Atelier d’art et métiers, Inhaber Ouvrier Dorino - Bildhauer

Dorino Ouvrier beschäftigt sich mit Bildhauerei seit 1977, dem Jahr in dem er erstmalig an der Sant’Orso-Messe vertreten war. Bis dahin führte er eine Autowerkstatt, was ihn jedoch nicht zufrieden stellte; nach und nach wurde dann die Bildhauerei zu seiner Vollzeitbeschäftigung. Seine Ursprünge in der Bildhauerei gehen auf die Kindheit zurück, als er im Handwerksunterricht Heilige in Lindenholz schnitzte.

Nussholz entspricht seinem Stil und seiner Vorstellung der Bildhauerei am meisten: nähmlich stellt dieser Künstler nicht die Detailgetreue oder ausgeglichene Proportionen in den Vordergrund, sondern schätzt vor allem die Bewegung und die inhärente Kraft der Werkzeuge. Zu seinen Werken gehören viele Flachreliefs und Skulpturen, die er hauptsächlich nach Beauftragung anfertigt. Seine Werke sind primär von landwirtschaftlichen Arbeitsvorgängen und den Festen von Cogne inspiriert, seine Lieblingsthemen sind allerdings Personengruppen und Menschenmassen.

Dieser Künstler nimmt am “Chemin des Artisans” teil, einer Reise, bei der die Künstler und Handwerker des Aostatales die Türen ihrer Ateliers und Werkstätten für die Öffentlichkeit öffnen. Es ist eine Entdeckungsreise, auf der man die faszinierende Welt des Handwerks kennen lernen kann: das Savoir Faire, kreative Gedanken, Arbeitstechniken und verwendete Materialien. Auf dieser Reise sind alle Produktionskategorien der handwerklichen Landschaft des Aostatals, wie Möbel, Skulpturen, landwirtschaftliche Geräte, Haushaltswaren usw. vertreten.

Das Atelier kann nach vorheriger telefonischer Anmeldung besucht werden.

Kontakt

Ouvrier Dorino
via Dott. Grappein, 103
11012 COGNE (AO)
  • Telefon:
    0165 74296
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam