Bionaz

Als große bäuerliche Gemeinde am Wildbach Buthier, befindet sich Bionaz an einer Wegekreuzung, die über ihre Hügel mehrere Ortschaften des Aostatals und der Schweiz verbindet.
Ein Amphitheater hoher Gipfel, vom Dent d’Hérens (4.171 m) gekrönt, umfasst über zwanzig Gletscher, die verschiedene Alpenseen und den großen Stausee von Place Moulin speisen (105 Mio m³ Wasser).
Das Gebiet ist dünn besiedelt und zeichnet sich durch eine natürliche Umwelt und ein umfangreiches Vorkommen von Wildtieren (Steinböcke, Gämse, Hirsche, Rehwild, Murmeltiere, Adler, usw.) aus.
Auf 1600 m Höhe gelegen, bietet der Ort Zeugnisse des ländlichen und religiösen Lebens aus dem Verlauf der Jahrhunderte.
Zu bewundern sind die Pfarrkirche aus dem 17.Jh., die Kapelle, die Öfen der Ortsteile zum Backen von Schwarzbrot, verschiedene Rascards aus Holz, das Pfarrgebäude und die Bâtise, in deren Innern eine Jugendherberge untergebracht ist.
Das sportliche Angebot besteht im Sommer aus Ausflügen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, Besteigungen ausgerüsteter Kletterwände, Touren mit dem Mountainbike, Forellenfang in Seen und Wildbächen.
Im Winter geht es auf die Langlaufloipen von Lexert (7 km), oder zum Biathlon, dank des vorhandenen Schießplatzes, weiterhin sind Skitouren und die Besteigung der vereisten Wasserfälle möglich.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam