Wintersportort Chamois

Chamois

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen

Im Tal des Matterhorns, 15 km von der Autobahnausfahrt Châtillon entfernt, liegt die in eine Wiesensenke der Valtournenche eingebettete Ortschaft Chamois (1815m). Sie liegt windgeschützt, nach Süden ausgerichtet in 1800 m Höhe in Sichtweite des Matterhorns und erfreut sich eines milden Klimas. Sie ist als einzige italienische Gemeinde nicht mit dem Auto erreichbar. Die einzige Verbindung mit dem Tal stellt in der Tat eine Seilbahn (400 P./Std.) mit Abfahrt aus Buisson, Ortschaftsteil von Antey-St-André, dar. Die Strecke ist kurz und ermöglicht es, das Skigebiet, das sich von 1800 bis in 2500 Meter Höhe erstreckt, schnell zu erreichen.
17 km Pisten, die dank effizienter Beschneiungsanlagen stets im besten Zustand sind und sich für jeden Skifahrer- und Surfertyp eignen.
Zwei Förderbänder, welche auch dabei helfen, die ersten Schritte mit den Skiern und dem Snowboard anzugehen, bieten allen die Gelegenheit, ohne Mühe aufzusteigen und sich nur auf die Abfahrt zu konzentrieren, während zur Freude der kleinen Skifahrer auf dem Gelände aufblasbare Strukturen aufgestellt sind. Nicht zu versäumen sind die klassischen Skiwanderstrecken zum Becca di Nana und zum Becca Trecaré sowie zahlreiche Strecken, die man sowohl zu Fuß als auch mit Schneeschuhen zurücklegen kann und die den auch im Sommer sehr beliebten Spazierstrecken folgen.

Pistenlänge 17 km: 2 leichte Pisten – 8 mittelschwere Pisten
1 Seilbahn – 3 Sessellifte – 2 Tapis Roulant

2018/19 Wintergeöffnunszeit: von 7. bis 8. Dezember 2019 und von 21. Dezember 2019 bis 29. März 2020, jeden Tag.

Kontakt

Cervino s.p.a.
11020 CHAMOIS (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam