Tramail des Ors

La Salle

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Periodo consigliato:
    dal 01/01 bis 31/03
  • Abfahrt:
    strada per Planaval - La Salle (1717 mt.)
  • Ankunft:
    Tramail des Ors (2390 mt.)
  • Höhenunterschied:
    673 mt.
  • Dauer des Hinwegs:
    2h30
  • Dauer des Rückwegs:
    1h30

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Morgex, dann nach rechts auf die Staatsstraße SS Nr. 26, um nach 800 Metern links in Richtung La Salle abzubiegen. Man fährt durch den Hauptort und weiter in Richtung Morge. Auch an Morge fährt man vorbei, bis ein Verkehrsverbotsschild erreicht ist.

Der Tramail des Ors ist ein äußerst zauberhaftes Ausflugsziel. Die Schneefelder über den Almhütten Les Ors ermöglichen eine angenehme Erkundung der winterlichen Bergwelt.


Routenbeschreibung

Am letzten Parkplatz packt man die Schneeschuhe und läuft 150 Meter bis zu einem Gutsweg, der rechts abgeht: hier schnallt man sich die Schneeschuhe an.
Die erste Etappe führt leicht bergan und fast geradeaus bis an die Berghütte La Lié. Von hier führt der Weg auf Kehren durch einen wunderschönen Lärchen- und Rottannenwald bergauf und gewinnt nach und nach an Höhe. Unterwegs kommt man an einigen komplett renovierten Berghütten vorbei, während sich vor unseren Augen der pyramidenartige Umriss des Aiguille de Chambave präsentiert. Man lässt einige Pisten, die rechterhand liegen, beiseite und wandert weiter bergauf, bis bald danach die 2000 Meter der Hochebene Plan Bellard erreicht sind. Der Wald wird nun immer spärlicher und der Weg führt bis auf die verschneiten Weiden unter den Almhütten: von da sind es dann nur noch wenige Minuten bis Les Ors Desot.
Ist man an den Almhütten vorbei,richtet man sich nach rechts, um eine Piste zu erreichen, die den Gutsweg entlang führt: weiter geht es in nord-östlicher Richtung dem Tête des Fra entgegen. Man wandert auf halber Höhe den Hang hinauf, bis der herrliche Schneezirkus unterhalb des Col Fetita erreicht ist. Nun geht es den schönen, verschneiten Hang hinauf, wobei man sich etwas rechts von der Uferböschung des Bergbachs Pissorio hält. Während dem Aufstieg kann man die exklusiven Blicke auf die spitzen Gipfel des Grande Rochère und des ‘Aiguille de Bonalex genießen. Man folgt der breiten, verschneiten Mulde bis an den Beginn des Aufstiegs zum Col Fetita (eine Strecke, die nur bei perfekter Schneedecke zu begehen ist). Dort wandert man stark nach links und fast eben die Route entlang, bis der Tramail des Ors erreicht ist.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam