Rosière - Col Malatrà

Saint-Rhémy-En-Bosses

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Periodo consigliato:
    dal 01/06 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Rosière (1619 mt.)
  • Ankunft:
    Col Malatrà (2936 mt.)
  • Höhenunterschied:
    1.317 m
  • länge:
    7.893 m
  • Dauer des Hinwegs:
    4h10
  • Wegweiser:
    AV1
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Die hier beschriebene Route bezieht sich auf einen Abschnitt des Hochwegs Nr.1, AV1.
Im Dorf Saint-Rhémy überquert man den Fluss des Großen Sankt Bernhards und, nachdem man etwa 100 m auf dem Schotterweg zurückgelegt hat, geht es auf den breiten Wanderweg, der nach Laval hinaufführt; man folgt der asphaltierten Straße, durchquert die Ortschaften Couchepache und Mottes und schlägt nach dem absteigenden Streckenabschnitt rechts den Schotterweg ein, der unter dem Autobahnviadukt hindurchführt und auf ebener Fläche bis zur Almweide Devies verläuft. Nicht viel weiter nimmt man rechts den Wanderweg, der von Trockenmauern gesäumt wird und über saftige Weiden bis zur Alm Merdeux Inferiore führt; von hier aus geht es über den kurzen Schotterweg bis zur Alm Côtes und dann auf dem Weg weiter, der auf halber Hanghöhe bis zur Alm Moindaz führt. Vorbei marschierend an den grünen und weitläufigen Weiden erreicht man die Alm Tsa de Merdeux und, nachdem man einige schmale Bäche überquert und einen steilen grasbewachsenen Grat erklommen hat, auch das Plateau des Merdeux Sees. Von hier aus steigt der Weg an und führt in eine Geröllmulde, die von einem suggestiven felsigen und stark ausgezackten Kamm eingerahmt wird; nach Durchquerung der Mulde geht es in Richtung links entlang einer Diagonalen weiter und nach einigen engen Kehren überwindet man den letzten Abschnitt der Geröllstrecke, die bis zum Col de Malatrà führt.

Aus dem Prospekt des Hochwegs Nr. 1

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam