Die Alpen der Kinder

Bard

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen Besichtigungsregeln

In der Opera Vittorio der spektakulären Bard Festung untergebracht, ist Die Alpen der Kinder ein Spielplatz, wo die Besucher eine virtuelle Besteigung des Mont Blanc probieren können, in einer Reise zur Entdeckung des Berges und Bergsteigens, die nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene interessant ist.

Der Reiseplan entwickelt sich in neun Räumen, ausgehend von der Vorbereitung der Reise, wo der Kletterer die beste Route und Ausrüstung wählt, um sein Abenteuer zu unternehmen, bis zum Gipfel, durch die Stufen, die einen unbewanderten Touristen zu einem erfahrenen Bergsteiger umwandeln.

Die Vorbereitung der Tour.
Im ersten Saal finden die Besucher eine Veranschaulichung von vier Bergsteigerprofilen, welche den vier möglichen, durch die erreichte Punktzahl erhaltenen Ergebnissen entsprechen: vom unbedachtesten bis hin zum erfahrensten. Die Kinder können am Ende des Spiels die eigene Leistung mit den beschriebenen Profilen vergleichen, indem sie entlang der Strecke die Karten ausfüllen. Die Teilnehmer bilden Seilschaften und legen Klettergurte sowie -seile an, und nehmen sich Karten und Stifte, um die Punktzahl der Spiele zu notieren.
Die Annäherung.
In diesem Durchgangsraum erzählen Texte und Bilder von der durchquerten Landschaft: von den Kastanienbäumen unten im Tal bis hin zum Schnee des Mont-Blanc-Gipfels.
Die Berghütte.
Der Saal stellt mit der Vorbereitung der Route und des Rucksacks den Beginn der Tour dar. Die Kinder stecken virtuell die Route ab, die sie zum Gipfel führt und können bei jeder Etappe, unter Berücksichtigung der Wettervorhersagen, die in Echtzeit abrufbar sind, unter verschiedenen Möglichkeiten wählen. Jede Seilschaft wählt die für die Erklimmung des Mont Blanc im Rucksack mitzuführenden Gegenstände. Auf einem interaktiven Tisch müssen sie unter einer Reihe von physischen Gegenständen die geeignetesten wählen, um so den auf der Wanderung mitzunehmenden Rucksack zu vervollständigen.
Der Gletscher.
Im nächsten Saal müssen die Kinder die Überquerung eines Gletschers bewältigen. Ein “Sensitive Floor” ermöglicht die Simulation einer Überquerung, die dank der Projektionen und Spezialeffekte real wirkt.
Der Gebirgskamm.
Das Spiel simuliert “die Landschaft auf dem Gebirgskamm”, und demonstriert wie mühsam es ist, auf einer gebogenen und leicht unebenen Oberfläche zu der noch ein Wineffekt hinzukommt, das Gleichgewicht zu bewahren.
Der Gipfel.
Hier neigt sich der virtuelle Aufstieg seinem Ende zu; es wird ein Erinnerungsfoto gemacht, das an der Tafel mit den echten Bergsteigern angebracht wird.
Die Gipfel der Welt.
Ein Raum, um die Namen der großen Bergsteiger kennenzulernen, welche zur Eroberung der höchsten Berge der Welt aufgebrochen sind.
Der Yeti.
Eine überraschend erscheinende dreidimensionale Rekonstruktion eines Yetis führt die Kinder durch den letzten Saal, ein Mini-Auditorium, in dem ein Film über die Gletscher vorgeführt wird.

Kontakt

Le Alpi dei Ragazzi
presso Forte di Bard
11020 BARD (AO)
Siehe auch
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam