Walser Ecomuseum

Gressoney-La-Trinité

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen Besichtigungsregeln

Das Ökomuseum bietet die Besichtigung von drei Strukturen an, die Gelegenheit zu einer Entdeckungsreise auf den Spuren der Walserkultur geben:

Landhaus – Puròhus
Antikes Landhaus aus dem 18. Jahrhundert, das die authentische Atmosphäre eines typischen walser Hauses mit seinem “Wohngade”, dem Wohn-Stall, wiedergibt. Der Wohngade war das pulsierende Herz der Arbeitstätigkeit mit einem Bereich, der als Tierunterstand fungierte, und einen anderen, der Wohnstätte für die Menschen war. Die beiden Bereiche waren von einer hölzernen Trennwand abgegrenzt. Das Zusammenwohnen hatte den Zweck, die Tierwärme zu nutzen. Besichtigen kann man auch den schönen Gewölbekeller sowie den Heuschuppen mit den Werkgeräten.

Museums-Haus – Pòtzschhus
Die Räume dieses “Stadels”, des typischen walser Hauses, zeigen Dauerausstellungen, die der Region gewidmet sind.
Der Monte-Rosa-Saal informiert über die Entwicklung der Gletscher im Laufe der Zeit, die Geschichte der Gipfeleroberung und ihrer Protagonisten, die Entwicklung alpinistischer Technik, die Geschichte der Schutzhütten und die faszinierende Errichtung des “Christus der Gipfel”, der großen Bronzestatue auf dem Gletscher des Monte Rosa in 4.170 m Höhe.
Ein Bereich ist der Geschichte und der Funktion der zwei wissenschaftlichen Forschungsstätten “Istituto Angelo Mosso” und “Regina Margherita” gewidmet.
Ein weiterer Saal beherbergt eine Ausstellung zur Geschichte der traditionellen Tracht.
Im dritten Raum ist eine Ausstellung untergebracht, die den Wegverlauf zum Binò Alpelté zeigt. Daneben sind Themenausstellungen zu sehen.

Alm Binò Alpelté
Es handelt sich um eine kleine Alm (Alpelté) in der Ortschaft Binò mit der interessanten Besonderheit, im Schutz eines einzigen natürlichen Felsblockes (balma) errichtet worden zu sein, der als Dach dient. Man erreicht sie ausgehend vom Kirchplatz über einen interessanten Panoramaweg in mittlerer Höhenlage; auf dem Rückweg können die Totenkapelle (“Tòtòtschappélo”) sowie der historische Friedhof besichtigt werden.
Die Besichtigung der Hütte wird nur im Sommer realisiert.

Kontakt

Comune di Gressoney-La-Trinité
Piazza Tache
11020 GRESSONEY-LA-TRINITE (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam