"La Maison des Anciens Remèdes" - Zentrum zur Anwendung von Heilpflanzen

Jovençan

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen

La Maison des Anciens Remèdes ist in einem alten ländlichen Gebäude aus dem späten 17. Jahrhundert untergebracht, das bis in die 1950-Jahre als Heuschober der Pfarre Jovençan diente. Hier treffen Natur und volkstümliche Kultur mit uraltem Wissen über Legenden, Rezepte und Hausmittel zusammen.
In der Maison kann man in die Welt der Heilpflanzen eintauchen und über die Verbindung alter Heilkunde mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen lernen.

Die Pflanzen
Jede Pflanze ist einzigartig und verfügt über faszinierende Merkmale, die es zu erkunden gilt.
Hier erhalten Sie Informationen über 38 verschiedene Pflanzen, von den gebräuchlichen bis zu den eher unbekannten, den ganz geheimnisvollen bis zu den vorwiegend von der lokalen Bevölkerung verwendeten. Die Besucher erfahren und verstehen, wozu Wurzeln, Stämme, Blätter, Blüten und Früchte dienen.

Die Heilmittel
Pflanzen können auf vielfältige Art und Weise nützlich sein. In unseren Videos erfahren Sie mehr über einige traditionelle Heilmittel, die einst die Grundlage der ländlichen Hausapotheke bildeten und wo in erster Linie die Frauen das Wissen über die Pflanzen und ihre Heilkräfte sowie die Zubereitungsarten, Dosierungen und Dauer der verschiedenen Behandlungen überlieferten.

La Bouteucca de l’Apotéquéro
In der alten Apotheke können Besucher einen Blick in die Schubladen werfen, wo die Pflanzen aufbewahrt werden, sie ansehen, berühren und mehr über ihre Heilkräfte oder schädlichen Wirkungen erfahren. Die Krüge geben Auskunft über traditionelle Einsatzbereiche, die Vitrinen an den Wänden über wissenswerte Fakten sowie Geheimnisse der Pflanzen, und wenn Sie im großen Buch blättern, können Sie sich mit den Heilmitteln vertraut machen, die die Menschen in den Bergen verwenden.

Pflanzen der Region
Hier erfahren Sie mehr über die Pflanzenwelt des Aostatals, die als kleinste Region Italiens einen großen Reichtum an Düften und Farben der Natur bietet: alte Kräutergärten, botanische Gärten, Naturschutzgebiete, Lehrpfade und einzigartige alpine Landschaft.

Mit allen Sinnen
Begeben Sie sich auf den Weg der Düfte , wo Sie Heilpflanzen an ihrem Aroma erkennen lernen, und wählen Sie unter den zwölf vorhandenen, allesamt rein natürlichen ätherischen Ölen. Setzen Sie Ihre Entdeckungsreise anschließend im großen Kräutergarten fort. Sehen Sie zu, wie Erde, Wurzeln und Blüten Gestalt annehmen und von ihren Farben, Tönen und Geschichten erzählen.

Spielerisch lernen
Ein spezieller Bereich ist den Kindern gewidmet, und zwar mit traditionellen Spielen wie dem Gänsespiel, einem Kräuter-Sudoku, einem Domino der alten Apotheke und interaktiven Lernspielen. Außerdem können die kleinen Besucher sich ins Kostüm zweier Pflanzen werfen, an Workshops teilnehmen und sich mit ihren Reisebegleitern über ihre Erfahrungen im Mikrokosmos der Heilpflanzen austauschen.
In der Maison befindet sich alles in ständigem Wandel, ganz so wie auch einer echten Wiese. Beim nächsten Besuch wird alles wieder ganz anders sein!

Kontakt

La Maison des anciens Remèdes
Hameau Les Adam
11020 JOVENCAN (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam