Park des Gamba Schlosses

Châtillon

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen

Der Park befindet sich in der Ortschaft Cret de Breil auf einer felsigen Anhöhe westlich der Gemeinde Châtillon. Er umgibt das von Freiherrn Carlo Maurizio Gamba in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts errichtete Schloss, wo man heute eine Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst, die Besitz der Autonomen Region Aostatal ist, bewundern kann.
Der Park erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 54.000 m2 und beherbergt mehr als 150 Bäume verschiedener Sorten: große Buchen, österreichische Kiefern unter den ältesten des Aosta Tales und noch Tannen, Zedern, Ginkgo Biloba, Linden, Rotfichte, Eichen, Eschen, gewöhnliche Rosskastanie, Ahorne, usw.
Die Besonderheit, die den Park unterscheidet, ist die Anwesenheit monumentaler Bäume: daneben liegt einen Schild mit den Grunddaten, um sie zu erkennen. Die wichtigsten sind:
-der Mammutbaum aus Kalifornien, mit einem 37 Meter hoch Stamm und einem Stammumfang von 217 Zentimetern;
-die Sumpfzypresse, aus den Sumpfgebieten von Florida stammend, ragt sie den Park aus der Westecke empor;
-der Lederhülsenbaum (Gleditsia triacanthos), aus Nordamerika stammend.
Neben jedem Baumdenkmal befindet sich ein Täfelchen mit den zur Erkennung des Baumes wichtigen Daten. Im Frühling sind die Spaziergänge unter diesen besonderen Bäumen umso angenehmer, weil sich die 17.000 m² große Wiese mit den bunten Blüten vieler Pflanzen schmücken.

Kontakt

Custodi del Parco
11024 CHATILLON (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam