Römische Brücke am Buthier

Aosta

Das erste antike Bauwerk, das den Reisenden, der aus dem unteren Aostatal kommt, empfängt, ist die römische Brücke, die über den ehemaligen Flusslauf des Buthier führt. Sie charakterisiert das östliche Viertel der Stadt, das nach der Steinbrücke “Pont de Pierre” genannt wird. Parallel zum Corso Ivrea, nur unweit des Augustusbogens, liegt die vollständig erhaltene Brücke, die noch immer als Übergang dient, auch wenn sich der Flusslauf des Buthier im Mittelalter geändert hat. Aus diesem Grund fließt unter dieser Brücke, die aus einem 17,16 Meter langen Brückenbogen besteht, kein Wasser mehr. Sie ist ungefähr sechs Meter breit und wurde im Zeitalter des Kaiser Augustus nach römischer Bauweise aus Steinblöcken gebaut.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam