Wanderwege der Riesen - 5. Etappe

Vom Monte Rosa zum Matterhorn
36,018 km 2749 Hm+ 2676 Hm-

Finden Sie hier Ihre Route (Geobrowser)

Nachdem man unten am Schloss Savoia vorbeigekommen ist, erreicht man das Zentrum von Gressoney-Saint-Jean und geht bis zur Berghütte Alpenzù (1779 m). Man folgt dem zum Col Pinter (2776 m) hinaufführenden Pfad und steigt dann hinab nach Cunéaz (2062 m) und Crest, wo sich die Berghütte Vieux Crest (1952 m) befindet. Nachdem man die Ortschaft Charchérioz erreicht hat, geht man weiter bis zu den Berghütten Ferraro und Guide Frachey (2086 m). Nun geht es zur Talsohle hinunter bis zur Siedlung Saint-Jacques (1697 m) und wieder hinauf zur Berghütte Grand Tournalin (2535 m) und zum Colle di Nannaz (2772 m). Nach dem Abstieg ins Becken, geht es erneut hinauf bis zum Col des Fontaines (2695 m). Der Pfad führt bis nach Cheneil (2097 m) hinab und erreicht die Wohnsiedlung von Crétaz (1515 m).

Nicht zu versäumen: Walserdörfer Alpenzù und Cunéaz - Blick auf das Matterhorn und die Grandes Murailles - Monte-Rosa-Gruppe - Ausblick auf: Becca di Nona, Mont Emilius und Gran Paradiso - Becken von Cheneil

Empfohlene Programme: zwei Tage

1. Tag: von Gressoney-Saint-Jean bis zur Berghütte Vieux Crest (16,016 km)
Hm+ 1505 m -  Hm- 876 m
Dauer der Wanderung: 5h40
1. Karte

2. Tag: von der Berghütte Vieux Crest bis Crétaz (20,002 km)
Hm+ 1244 m - Hm- 1800 m
Dauer der Wanderung: 6h55

2. Karte

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal