Matterhorn 2015 - 150 Jahre Erstbesteigung

 

Ein große, zehn Tage dauernden Fest, um der 150. Jahrestag der Erstbesteigungen des Matterhorns zu feiern. Am 14. Juli 1865 wurde der Berg erstmals von einer Seilschaft, die vom Franzosen Michel Croz und vom Briten Edward Whymper geführt wurde, von der schweizerischen Seite aus bestiegen und wenige Tage später, am 17. Juli durch den Bergführer aus dem Aostatal Jean-Antoine Carrel und den Geistlichen Gorret über den Liongrat von der italienischen Seite aus.

Vom 10. bis zum 19. Juli: Alpinistische Veranstaltungen und Outdoor-Aktivitäten, Trekking und Trail, Musik und Tanz, Unterhaltungen, Kino und Theater, Literatur, Verkostung und Entspannung.

Aktuell

„Open day" mit den Matterhorn-Bergfürern

„Open day" mit den Matterhorn-Bergfürern

Vom 10. bis zum 19. Juli: Trekkingtouren und alpinistischen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgradenden mit den Matterhorn-Bergführen, für leidenschaftliche Kenner und Familien, aber auch für erfahrenere Trekking-Sportler.

Run Training Cervino

Run Training Cervino

Alle Berglauffans aufgepasst: am 19. Juli besteht es die einmalige Gelegenheit, mit dem Skyrunning-Weltmeister Bruno Brunod, ein freies Vormittagstraining rund um das Matterhorn zu absolvieren.

Musik: Outdoor-Konzerte

Musik: Outdoor-Konzerte

Am 16. Juli, Konzert vom Band „L'Orage" und am 19.Juli von Irene Grandi.

 

 

Kino: Kino-Marathon

Kino: Kino-Marathon

Non-Stop „bewegte Geschichten“ über das Matterhorn aus verschiedensten Zeiten: am 16. Juli (ab 18.30 Uhr) und am 17. Juli (von 14 bis 20 Uhr) in Breuil-Cervinia.

Ausstellungen: zu Ehren des Matterhorns

Ausstellungen: zu Ehren des Matterhorns

Bergsteigergeschichte in Breuil-Cervinia vom 12. Juli, alten Postkarten in der Zentrale der CVA in Maën vom 19. Juli und noch mehr.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Matterhorn 150 Programm
Matterhorn 150 Programm