Bataille des Chèvres (Ziegenkampf)

Villeneuve

Area verde di Chavonne
  • Sonntag 02 Juni 2019
Öffnungszeiten und Kosten Programm

Die erste Veranstaltung dieser besonderen “Battaille” fand 1981 statt, als sich einige begeisterte junge Züchter dieser Tierart, die sich übrigens durch ihre Aggressivität auszeichnet, dazu entschlossen, nach dem Almabtrieb im Herbst eine Ausstellung der besten Exemplare der Gegend zu organisieren und bei der Gelegenheit die Ziegen in einem Wettkampf gegeneinander antreten zu lassen.
Zunächst werden die Ziegen in einer Kategorie zusammengefasst und dann aufgrund der offensichtlichen Ungleichheit der Kräfte in drei Kategorien eingeteilt: die erste über 65 kg, die zweite bis 65 kg und die dritte, in die die “Kleinen” eingeteilt werden, beinhaltet Ziegen mit einem Alter von zwei Jahren.
Die Reihenfolge der Kämpfe wird ausgelost; der Wettbewerb beginnt ca. um 13 Uhr und dauert bis zum Abend. Der Kampf dauert solange, bis eine der Konkurrentinnen (eine gegen eine) aufgibt und das Weite sucht; diese scheidet aus dem Wettbewerb aus. Es gewinnt jene Ziege, die die meisten Gegnerinnen vom Kampffeld verjagt hat. Der Preis für die stärksten Ziegen sind die “Tchambis”, Halsbänder aus Ahorn- und Nussholz, die kunstvoll von Hand geschnitzt und mit einer typischen Glocke versehen sind. Für jede Kategorie gibt es acht Preise.

Kontakt

Ass. Com. Rég. Batailles des Chèvres
11100 AOSTA (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam