Kleine Entdecker wachsen heran

Ein Wochenende im Zeichen von Abenteuer und ungewöhnlichen und lehrreichen Erfahrungen, die mit der Familie geteilt werden können. Das Angebot ist ab *490 Euro pro Familie* buchbar.

2 Nächte ab € 490

Gültigkeit:

  • 17 Juni 2019 - 13 Oktober 2019

 Am Anfang steht eine kurze Panoramawanderung von Cogne nach Costa del Pino, wo die Führer des Mineralparks Sie empfangen. Nach der Ausrüstung mit den entsprechenden Helmen begleiten Sie sie in die höchst gelegene Magnetitmine Europas. Dort gibt es eine Abfolge von mehr als 100 km von Stollen und Originalanlagen.

Der Besuch ist eine überraschende Zeitreise mit den alten Gebäuden, den Werkzeugen, den Sälen, wie sie von den Minenarbeitern hinterlassen wurden.

Sie wird vom Scheppern des kleinen Zugs aus alter Zeit vervollständigt, der die Besucher entlang des Anfahrtunnels begleitet.

Das Programm fährt mit einem Besuch beim Ethnographischen Museum Maison Daynè fort. Hier handelt es sich um ein wunderbares Beispiel von ländlicher Architektur im Aostatal. Dann folgt der Parc Animalier, ein Raum für Tiere aus dem Alpenraum, der deren Beobachtung ermöglicht. Er verfügt auch über eine seltene Sammlung von Raubvögeln. Zugang zur Tätigkeit die Alpen für Kinder beim befestigten Komplex von Bard, wo die kleinen Gäste den Mont Blanc sogar mit Klettergurt, scharfem Grat und Windböen virtuell besteigen.

Die Übernachtung bei der gemütlichen Unterkunft mit Frühstück und einem Abendessen im Agrotourismus mit typischem Menü des Aostatals vervollständigen das Angebot.

 

 

  

Preis pro Familie 2 Erwachsene + 1 Kind 8/12 2 Erwachsene + 2 Kinder 8/12
Nebensaison 490 € 606 € 
Hochsaison: Juli und August  602 €  736 €

 

 

Der Preis umfasst:

 

  • 2 Übernachtungen im Family-Zimmer bei einer komfortablen Unterkunft *** in der Nähe von Aosta
  • Frühstück am Buffet
  • ein Abendessen im Agrotourismus mit typischem Menü des Aostatals – einschließlich Getränke
  • Eintritt und geführter Besuch bei den Minen von Cogne mit Begleitung der Führer des Mineralparks – Helm
  • freier Eintritt und Besuch beim Ethnographischen Museum Maison Daynè
  • freier Eintritt und Besuch beim Parc Animalier (Tierpark) von Introd
  • Eintritt zur Tätigkeit Die Alpen der Kinder bei der Festung von Bard, interaktiver Spielraum, der das virtuelle Besteigen des Mont Blanc und vieles mehr simuliert
  • Basiskrankenversicherung

 

Der Preis enthält nicht:

  • Kurtaxe
  • Transporte
  • im Programm nicht angegebene Eintritte
  • Extras persönlicher Art sowie all das
  • was in “Die Preise schließen ein” nicht enthalten ist

 

Nützliche Informationen für den Besuch der Mine von Cogne:

  • Öffnung von Juni bis September je nach Schneeverhältnissen
  • Dauer von Ausflug und Besuch: halber Tag - 2 Stunden für den geführten Besuch + 1 Std. 45 Min. für den Ausflug zu Fuß vom Bergbaudorf bis zum Minenstandort über einen gekennzeichneten geteilten Zugangsweg. Der Gesamthöhenunterschied beträgt 330 m. Die Führer empfangen die Besucher direkt beim Mineneingang. Möglichkeit eines Transfers per SUV mit Zuschlag.
  • Die Mine wird mit dem geschichtsträchtigen Züglein betreten, das die Minenarbeiter verwendeten – 15 Min. pro Strecke.
  • Durchschnittliche Temperatur von circa 7° – Feuchtigkeit liegt bei 95 % und kalte Luftströmungen. Es empfiehlt sich Winterkleidung und Trekkingstiefelchen: Windjacke, Mütze, Handschuhe und lange Hosen auch mitten im Sommer.
  • Verbote und Einschränkungen: Kinder ab 8 Jahren – keine Vierbeiner – Rauchen nicht erlaubt

 

Öffnung “Die Alpen der Kinder”: vom 16. Juni bis zum 13. Oktober: Sonntag

Kontakt

VdA Holidays - Valle d'Aosta Incoming
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal