Skigebiet Valgrisenche

Valgrisenche

Eingebettet zwischen der Gruppe des Rutor, dem Grande Sassière und dem Grande Rousse ist die Valgrisenche als das schneereichste der Seitentäler des Aostatals bekannt. Die niedrigen Temperaturen der Winter- und Frühlinsmonate bewirken, dass der Schnee hier länger pulvrig bleibt. Dieser weit von den stark besuchten Strecken entfernt liegender Skiort genießt inmitten spektakulärer Gletscher und üppiger Wälder eine privilegierte Lage. In der Nähe des Hauptortes Valgrisenche (1664m) eröffnet sich ein Skigebiet mit Pisten, die besonders für die Anfänger und Kinder unter den Skifahrern geeignet sind und, inmitten der unberührten Schönheit dieser Natur, Nadelwälder durchqueren. Ein Sessellift und ein Skilift erreichen eine Höhe von 2000 m und haben eine Transportkapazität von insgesamt 2100 Personen/Stunde. Außerdem stellen Hänge und Gletscher in Valgrisenche die idealen Orte dar, um mit Hilfe von erfahrenen Alpenführern Skiwanderungen und Heliskiing zu unternehmen.

4 km Pisten: 1 blaue – 1 rote – 2 schwarze
Aufstiegsanlagen: 1 Sessellift – 2 Förderbänder

Kontakt

Nuova Valtravel
Sig.ra Anna Savorgnan
11020 POLLEIN (AO)
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam