Piste zwischen den Gemeinden den Hochtals des Großen Sankt-Bernhards

Étroubles, Saint-Oyen, Saint-Rhémy-En-Bosses

Eintrittspreisen

Von den 1270 Höhenmetern von Etroubles, einem charakteristischen mittelalterlichen Ort, geht eine 18 km lange Langlaufloipe ab, die das Tal wieder hinaufführt, an Saint-Oyen vorbei, und mehrere anmutige Dörfer streift, bis sie schließlich die 1521 Höhenmeter von Saint-Rhémy-en-Bosses erreicht. Die übrigen Loipen beschreiben Kreise verschiedenen Schwierigkeitsgrades mit faszinierenden Streckenverläufen durch waldiges Gelände. In Etroubles gibt es eine Nachtloipe von einem Kilometer Länge. Wie in den größeren Wintersportorten ist auch hier die Skisaison dank des modernen Kunstschnee-Beschneiungssystems von Dezember bis zum Frühjahr gewährleistet. In Saint-Oyen steht den Sportlern in Flassin das “Foyer de fond” mit Umkleideräumen, einem Raum zu Skiwachsen.

Loipe Alta Valle Gran San Bernardo – 18,300 km – schwer
Loipe Gorrey – 2,300 km – leicht
Loipe Pré Neuf – 6,700 km – mittelschwer
Loipe Cerisey – 3,700 km – leicht
Loipe Flotte – 5,300 km – mittelschwer
Loipe Citrin – 8,500 km – schwer
Loipe Barral – 9,700 km – schwer

Nachtloipe – 1,00 km – Abfahrt von Rue des Vergers in Etroubles von 19:30 bis 22:30 Uhr.

Präparierung: Klassisch und Skating

Kassen:
1 Kartenautomaten: an der Tennis Bar (Etroubles) und am Foyer de Fond in Flassin ( Saint-Oyen)

Kontakt

Funivie di Crevacol - Pila spa
11010 SAINT RHEMY EN BOSSES (AO)
 
Meteo
Meteo
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam