Roisan - Doues

Aosta, Gignod, Roisan

  • Cammino Balteo
    < Etappe 11 >
  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Periodo consigliato:
    dal 01/03 bis 30/11
  • Abfahrt:
    Roisan (863 mt.)
  • Ankunft:
    Doues (1012 mt.)
  • Höhenunterschied:
    +445 m -319 m
  • länge:
    13.232 m
  • Dauer des Hinwegs:
    3h50
  • Dauer des Rückwegs:
    3h35
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Unterbrochene Etappe wegen Erdrutsch

Schöner Spaziergang für alle entlang den antiken sogenannten “rus”, den Bewässerungskanälen, welche die landwirtschaftlichen Böden des Aostatals ausmachen und die, mit einer leichten Neigung, das gesamte Gebiet von Roisan durchqueren. Zwischen Wiesenflächen, Weilern und Kapellen erreicht man die Gemeinde von Arpuilles.


Routenbeschreibung

Nach dem Friedhof läuft man links nach unten und durchquert den Ort Adret, um den Rû Prévôt in Richtung Valpelline zu erreichen.
Nach der Ankunft bei der Brücke über den Buthier läuft man nach oben, um den Rû des Vignes einzuschlagen und danach erreicht man den Weiler Gignod. Linkerhand sind die Ortschaft und Ortsteile von Roisan sichtbar. Man erreicht das Zentrum von Gignod, das vom eleganten Glockenturm der Pfarrkirche von Sant’Ilario überwacht ist, in der man wertvolle Fresken aus dem 15. Jahrhundert findet. Von hier läuft man wieder nach oben, um den Rückweg über eine Steigung anzugehen.
Der Blick öffnet sich weiter, bis er den mächtigen viereckigen Umriss des mittelalterlichen Turms der Herren von Gignod umfasst. Im Ortskern war er ein strenger Wachposten für diejenigen, die aus der Talsohle kamen.

Folglich schlägt man einen angenehmen sonnigen Pfad ein, der fast ständig eben verläuft, zuerst die Ortsteile von Excenex, und dann die von Arpuilles sanft begleitet und ein wahrer Balkon ist, der auf das ihm zu Füßen liegende Aosta blickt.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Gemeinden gekreuzt
Gemeinden gekreuzt