Berghütte Sogno di Berzé - Berghütte Dondena

Champorcher, Cogne

  • Höhenweg Nr. 2
    < Etappe 11 >
  • Abfahrt:
    Berghütte Sogno di Berzé (2.530 mt.)
  • Ankunft:
    Berghütte Dondena (2.192 mt.)
  • Höhenunterschied:
    +301 m -643 m
  • Dauer des Hinwegs:
    2h30
  • Dauer des Rückwegs:
    2h50
  • Wegweiser:
    alta via 2
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Von der Berghütte Sogno di Berdzé al Péradza aus steigt man über mehrere, über steiniges Gelände führende Kehren den Pfad hinauf und erreicht den Pass Fenêtre, auf dem sich ein alter militärischer Unterstand erhebt.
Hier, im Gebiet des Regionalparks des Mont Avic, führt der Pfad hinab in eine kleine steinige Senke, wird dann ebener und führt an dem eindrucksvollen See Miserin vorbei.
Nachdem man den Wildbach unten am künstlichen Staudamm überquert hat, gelangt man in die Nähe der Berghütte Miserin.
Von der Berghütte aus geht es auf dem Pfad, der mehrmals die Schotterstraße schneidet, weiter; auf diese Schotterstraße begibt man sich dann, sobald die Strecke sanfter abfällt, und geht sie, mit einem langen Abschnitt auf halbem Hang, bis zur Berghütte Dondena entlang.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot