Eaux-Rousses - Berghütte Vittorio Sella

Cogne, Valsavarenche

  • Höhenweg Nr. 2
    < Etappe 8 >
  • Abfahrt:
    Eaux-Rousses (Valsavarenche) (1.658 mt.)
  • Ankunft:
    Berghütte Vittorio Sella (2.584 mt.)
  • Höhenunterschied:
    +1644 m -739 m
  • Dauer des Hinwegs:
    6h50
  • Dauer des Rückwegs:
    5h50
  • Wegweiser:
    alta via 2
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Nach dem Wohngebiet von Eaux-Rousses führt eine Brücke über den Wildbach Savara und ein sich durch die Wiesen schlängelnder Pfad dringt in den Wald ein, in dem es über die weiten Kehren wieder hinauf und dann über einen ebenen Abschnitt voran geht; hat man den Wald hinter sich gelassen, trifft man auf die Alm von Livionaz Inferiore und auf die Unterkunft der Parkwächter.
Von hier aus setzt sich die Strecke im Tal, auf einem langen Plateau fort, führt wieder hinauf und überquert auf einer Brücke den Wildbach Levionaz; dann schlängelt sie sich auf steinigem Gelände hoch, bis der höchste Punkt der Höhenwege erreicht ist: der Pass Loson, mit seinen fast 3.300 Metern.
Vom Pass führt der Pfad, einem Querweg auf der Linken folgend, anfangs hinab, und dann, über einige Kehren, auf einem steinigen weiten Hang bis zu einem grasbewachsenen Becken, von dem aus er einen steilen Hang hinunterführt; danach geht er, mit sanfterem Gefälle, in einer langen Diagonale den Fluss entlang und durchquert die Weiden, bis zur Berghütte Vittorio Sella.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot