Strecke von Pila nach Aosta

Pila

  • Schwierigkeitsgrad:
    Schwierig
  • Periodo consigliato:
    dal 01/06 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Pila (1790 mt.)
  • Ankunft:
    Aosta - Parken der Seilbahn nach Pila (583 mt.)
  • Höhenunterschied:
    1207 m
  • länge:
    24 Km
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

a) Wenn Sie über die Autobahn A5 „Aosta – Torino“ aus Frankreich anreisen, nehmen Sie die Autobahnausfahrt „Aosta Ovest“ und folgen Sie der Beschilderung Richtung Stadtzentrum.
b) Wenn Sie über die Regionalstraße des Großen Sankt Bernhard aus der Schweiz anreisen, durchqueren Sie die Stadt Aosta in Richtung Süden.
c) Wenn Sie über die Autobahn „Torino – Aosta“ aus Turin anreisen, nehmen Sie die Autobahnausfahrt „Aosta Est“ und fahren Sie weiter in Richtung Aosta.


Routenbeschreibung

Technischer Schwierigkeitsgrad: schwierig (für geübte Fahrer – Freerider)
Körperliche Anstrengung: anspruchsvoll
Befahrbarkeit mit dem Fahrrad: 100 % (für geübte Fahrer – Freerider)
Straßentyp: Asphaltstraße, Schotterweg und Pfad

Den Weg von Aosta hinauf nach Pila legen Sie mit der Seilbahn zurück. Die ersten 2 km ab den Liftanlagen von Pila führen über einen Schotterweg, der auch „Strada Bianca“ (Weiße Straße) genannt wird. Die 2 km ab der Klause Eremo di S. Grato in Pila führen über einen engen Gebirgspfad, während die restlichen Kilometer bis zur Gemeinde Gressan erneut auf Schotterweg verlaufen. Von Gressan bis Aosta fahren Sie dann auf Asphaltstraße und Radweg.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam