Radtour: Courmayeur – Val Ferret

Courmayeur, Courmayeur

  • Beste Wanderzeit:
    von 01/05 bis 31/10
  • Abfahrt:
    Courmayeur (Dorfplatz)
  • Ankunft:
    Val Ferret (Ende der Straße, Ortschaft Arnouva)
  • Höhenunterschied:
    565 m
  • länge:
    14,8 Km
  • Aufstiegszeit:
    1h01

Courmayeur liegt am Fuß des riesigen Montblancmassivs und ist das älteste Skigebiet des Aostatals. Bereits im neunzehnten Jahrhundert galt das Städtchen als idealer Ausgangspunkt für Kletterer, Skifahrer und Bergwanderer. In der Umgebung des Orts gibt es zahlreiche Weiler, in denen die architektonischen Eigenschaften der traditionellen Gebäude perfekt erhalten sind. Von Entrèves gelangt man an den 11.600 Meter langen Montblanc-Tunnel, einem großartigen, unter perfekter Ingenieursleitung geschaffenen Bauwerk, das unter der Gebirgskette des Montblanc hindurchführt. Weiter in Richtung Val Ferret fahrend, kommt man an der Siedlung La Palud vorbei. Hier beginnt die “Funivia dei ghiacciai” (Gletscherseilbahn). Sie ist in sechs Seilbahnpfeiler aufgeteilt und befördert die Menschen im Sommer bis nach Chamonix. Schließlich erreicht man das Val Ferret, das von den Grandes Jorasses beherrscht wird.

Von der Radtour berührte Orte:
- Courmayeur (1200m)
- Abzweigung Montblanc-Tunnel/Val Ferret 4,2 km (1345 m)
- Planpincieux 6,7 km (1580 m)
- Lavachey 10,9 km (1630 m)
- Arnouva 14,8 km (1765 m)

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam