Arp Nouva - Rifugio Elena - Col du Grand-Ferret

Courmayeur

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/07 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Arp-Nouva (1770 m)
  • Ankunft:
    Col du Grand-Ferret (2537 m)
  • Höhenunterschied:
    767 m
  • Länge:
    4.392 m
  • Aufstiegszeit:
    2h25
  • Wegweiser:
    25 - TMB
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Der Col Grand-Ferret, der sich an der Tour du Mont Blanc erhebt, verbindet das Ferret Tal des Aostatals mit dem der Schweiz und bietet somit faszinierende Ausblicke auf beide Täler. Unvergleichlich ist die Aussicht auf das Gletschertor des Pré-de-Bar. Ein wundervolles Panorama genießt man zudem auf die Täler Ferret und Veny und den im Hintergrund emporragenden Col de la Seigne.


Routenbeschreibung

Nachdem man das Auto in Arp-Nouva abgestellt hat, überquert man die über den Bach führende Brücke und folgt dem Schotterweg bis zu dem rechts abgehenden Pfad, der mit dem Zeichen TMB ausgeschildert ist. Diese Route führt nach verschiedenen Inversionen zum Tsa de Jean. Über denselben Wanderweg erreicht man Pré-de-Bard, wo sich die Berghütte Elena befindet. Es geht weiter auf dem Pfad, der, vorbei an der Almweide Pré-de-Bar Damon, bergauf verläuft. Nur etwas weiter den rechts abbiegenden Wanderweg ignorierend, dringt man in das Hochtal La Combette ein, um schließlich den linken Pfad einzuschlagen, der bis zum Col Grand-Ferret führt.

Siehe auch
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam