Felsengravierungen

Bard

Die Gravierungen befinden sich überhaupt in einem interessanten Archäologiepark, den neben der Festung Bard liegt, und in dem man verschiedene geomorphologische Besonderheiten sehen kann: erratische Gesteinsformationen, Riesenkochtöpfe, Bodensenkungen und eine historisch verzeichnete Steinlawine.
Auf einem Felsen zwischen den Ortschaften Bard und Donnas befinden sich auf einem von Gletschern geglätteten Felsen Felsengravierungen aus der späten Jungsteinzeit (3000-2700 v. Chr.). Sie setzen sich aus zwei langen, schlangenförmigen Linien zusammen, die das älteste Dokument der Votivkunst des Tals darstellen. Der gegenüberliegende schräge Felsen mit dem Namen “Frauenrutsche” wurde von der regionalen Bevölkerung häufig bei Fruchtbarkeitsriten verwendet.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam