Kapellen

Courmayeur

KAPELLE VON DOLONNE – Die dem heiligen Benedikt und Sankt Jakob geweihte Kirche wird erstmals in einem Dokument erwähnt, das auf den 26. August 1603 datiert ist. Bei einem Pastoralbesuch im Jahre 1786 stellte sich ihr Zustand als äußerst kritisch heraus, worauf sie wahrscheinlich neu errichtet wurde. Auf der linken Seite befindet sich ein Gemälde, das die Schmerzen Mariens, San Giocondo und den heiligen Benedikt darstellt. Der Holzaltar aus dem 19. Jahrhundert beinhaltet ein älteres Tabernakel, das aus der Kirche der heiligen Katharina von Aosta stammt. Die Wand hinter dem Altar schmückt ein großes Gemälde, das die Jungfrau mit dem Kinde sowie den heiligen Benedikt und San Giocondo darstellt.

KAPELLE VON LARZEY – Sie wurde 1661 zu Ehren der Heiligen Sankt German, Antonius und Pantaleone gegründet und 1667 geweiht. 1844 wurde sie wieder aufgebaut und 1845 gesegnet. In ihrem Inneren befinden sich zwei zeitlich weit auseinander liegende Gemälde: Eines aus dem Jahr 1655 stellt die Heilige Familie mit den heiligen Sankt German, Antonius und Pantaleone dar, ein weiteres mit der Heiligen Familie trägt die Signatur Calderoni Eleonora und die Inschrift “à la chapelle de Larzey 1905”.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam