Torgnon

  • 7 Ergebnisse
  • Seite 1 von 1

Hospiz von Chavacour

Architektur  -  Torgnon

Nachdem man eine Strecke auf der antiken Straße zurückgelegt hat, die zum Kanton Wallis führt, erreicht man ein grünes Tal, in dem 2084 Meter über dem Meeresspiegel die suggestiven Ruinen des Hospi…

Website
E-Mail

Meridiane

Architektur  -  Torgnon

PFARRKIRCHE (Lünette am Seitentor) – Das Jahr der Ausführung ist unbekannt. Diese Besonderheit der Kirche wurde 1975 nach Instandsetzungsarbeiten am Verputz wieder zutage gefördert und vo…

Website
E-Mail

Trachtengruppe Les Sargaillons de Torgnon

Folklore-Gruppen / Blaskapellen / Chöre  -  Torgnon

Risalendo la Valtournenche, dominata dal maestoso Monte Cervino, si sviluppa sulla sinistra, in un magnifico anfiteatro naturale, il comune di Torgnon, il cui territorio è caratterizzato da estes…

Website
E-Mail

Die Kapellen des Dorfes

Kirchen und Kapellen  -  Torgnon

Berzin
Sie ist dem heiligen Joachim geweiht und wurde im 15. Jahrhundert auf Veranlassung des Notars Aymonod errichtet. Die Sängerkanzel stammt aus dem Jahr 1868. Wahrscheinlich wurde zu diese…

Website
E-Mail

Pfarrkirche des Heiligen Martin

Kirchen und Kapellen  -  Torgnon

Die älteste historische Erwähnung geht auf das Jahr 1413 zurück, der aktuelle Bau im neugotischen Stil stammt aus dem Jahr 1868. Die Fassade zieren neuere Fresken im Inneren von Kreisen und Bogen…

Website
E-Mail

Ethnographisches Museum Petit Monde

Museen  -  Torgnon

Das unter dem Namen Petit-Monde bekannte Gebiet umfasst die drei Dörfer Triatel, Etirol und Ronc, die das typische Aussehen eines Bergdorfes bewahrt haben.
In Triatel befindet sich da…

Pfarreimuseum

Museen  -  Torgnon

Das Museum, das sich in der Kapelle der Unbefleckten Jungfrau Maria befindet, die mit der Sankt Martins-Pfarrkirche kommuniziert, zeigt verschiedene bemerkenswerte Elemente:

-ein äußerst seltene…

Website
E-Mail
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal