Besucherzentrum des Nationalparks Gran Paradiso - "Wolfsraum" und "Luchs Museum"

Valsavarenche

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen

Das Besucherzentrum für die Liebhaber des ältesten italienischen Nationalparks befindet sich in Dégioz, in der Nähe der prächtigen Pfarrkirche. Das Zentrum ist ein Treffpunkt für die Touristen und beherbergt auch Räume über zwei Tiere, die allem Anschein nach im Begriff sind, diese Territorien wieder in Besitz zu nehmen: der Luchs und der Wolf.

Das Luchs Museum
“Die Abenddämmerung im Wald. Wie immer treibt der Überlebensdrang die Tiere auf Futtersuche. Alle Sinne des Luchs sind gespitzt, während er sich im Schutz des Laubes versteckt und wartet….”
Raubtiere sind territorial gebundene Tiere und bewegen sich lautlos und heimlich. Ihnen zu begegnen, ist nicht unbedingt leicht. Im Naturschutzpark des Gran Paradiso gibt es heute nur noch fünf fleischfressende Raubtierarten: mit dem Kleinsten beginnend sind das Wiesel, Hermellin, Steinmarder, Marder und Fuchs. Größere Raubtiere wie Wolf und Luchs, die meist ungerechterweise immer wieder als Schädlinge für Mensch und Haustiere angeklagt werden, wurden leider bereits in der Vergangenheit ausgerottet.
Die Ausstellung zeigt Bilder des Parks, vom Fachverband Associazione Professionale Guide Parco Nazionale Gran Paradiso in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fondation Grand Paradis zur Verfügung gestellt.

Der Wolfsraum
Der Spazio Lupo (Wolfsraum), der ab August 2011 im Besucherzentrum des Nationalparks Gran Paradiso in Valsavarenche eingerichtet wird, ist ein von der Fondation Grand Paradis und vom Nationalpark Gran Paradiso ins Leben gerufene Dokumentationszentrum, in dem Zeugnisse und Dokumente zum Leben der Wölfe im Park gesammelt und ausgestellt werden.
Es handelt sich um ein im Werden begriffenes Projekt, das im Laufe der Zeit wachsen wird. Dazu können auch alle Besucher ihren Beitrag leisten, welche hier dieses Raubtier, das seit einigen Jahren wieder das nordwestliche Italien und die Täler des Nationalparks Gran Paradiso bevölkert hat, besser kennen lernen.
Im Spazio Lupo gibt es zwei ausgestellte Wolfsexemplare, interaktive Videos, die das Vorkommen im Park bezeugen, Interviews und eine Auswahl an Texten und Websites, anhand derer man sich informieren und Erfahrungserlebnisse sowie ein thematisches Blog im Web entwickeln kann.

Kontakt

Centro Visitatori Parco Nazionale Gran Paradiso
Loc. Dégioz 65
11010 VALSAVARENCHE (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam