Therme von Saint-Vincent

Saint-Vincent

Eintrittspreisen Limiti e/o regole

Die vom Abt Jean-Baptiste Perret 1770 entdeckte Thermalquelle wurde aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften Fons Salutis genannt.
Mit der Sanierung der Therme wurde 2007 begonnen und neben der ursprünglichen Kureinrichtung wurde ein modernes Wellnesscenter eingerichtet, durch dessen große Glasfronten man ein eindrucksvolles Panorama genießt.

Trink- und Inhalationskuren
Die therapeutische Wirksamkeit des Wassers, die auf seiner chemischen natron- und sulfathaltigen, alkalischen, brom- und jodhaltigen, kohlensauren Zusammensetzung beruht, kommt den Atemwegen und dem Verdauungstrakt zugute.
Das Wasser von Saint-Vincent hat eine ausgleichende und regulierende Wirkung auf den Magen und normalisiert sekretorische Störungen; zu diesem Zweck wird das Wasser, wie vom Kurarzt verordnet, als Getränk auf nüchternem Magen getrunken (Trinkkur).
Die Inhalationen vorsehende Balneotherapie ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet und heilt wirkungsvoll chronische Entzündungserkrankungen der Schleimhäute der oberen und unteren Atemwege. Für die Inhalationskuren werden Monoblockgeräte neuester Generation für folgende Behandlungen eingesetzt: Dampfstrahl-Inhalationen, Aerosol mit Thermalwasser, medizinisches Aerosol, Nasendusche.
Saisonale Öffnung im Sommer

Die ärztliche Untersuchung der Annahme ist obligatorisch

SPA
In den unteren Räumen der neuen Therme ist die SPA eingerichtet worden.
Den Gästen stehen drei Becken im Innenbereich und zwei im Außenbereich zur Verfügung, jedes mit unterschiedlichen Unterwasser- und Wasserstrahlmassagen und gibt es auch eine große Sonnenterasse mit 3 Whirlpools, zwei Eco-wood Sauna. Das ganze Jahr geöffnet je nach Wetterbedingungen.

  • Evya: das größte Becken, rund, mit natürlichem zenitalen Licht beleuchtet. Das Wasser hat eine Temperatur von 34°C. Es ist mit Lendenmassagedüsen, einer vaskulären Behandlung und Strahlen auf Halswirbelhöhe ausgestattet.
  • Egeria: Während man behaglich im 32°C warmen Wasser liegt, kann man durch die große Fensterfront die Gebirgslandschaft genießen. Das Becken ist mit Ganzkörper-Unterwassermassage und Gegenstromanlage ausgestattet.
  • Tyla: das Reaktionsbecken mit einer Wassertemperatur von 25°C.
  • Verny: das Außenbecken, das direkt über den Innenbereich zugänglich ist; das Wasser ist 36°C warm, mit Ganzkörper- und Fußsohlen-Unterwassermassage, Gegenstromanlage, Strahlen auf Halswirbelhöhe. Eine natürliche Terrasse dient als Entspannungsbereich – Sonnenterrasse, im Kontakt mit dem Grün und den Bäumen des Parks.

Ausserdem im SPA stehen zur Verfügung:

  • Die Finnische Sauna: die Temperatur von 80°C und eine Feuchtigkeit von 20%. Sie bewirkt eine schnelle und starke Schweißabsonderung. Sie ist ein wirksames Mittel zur Entspannung und begünstigt die Ausscheidung überschüssiger Flüssigkeiten.
  • Die Soft-Sauna hat eine Temperatur von 50°C und eine Feuchtigkeit von 40% und ist für diejenigen gedacht, die keine hohen Temperaturen ertragen, aber die Erfahrung einer klassischen Sauna machen möchten.
  • Die Mediterrane Sauna hat eine Temperatur von 45°C und eine Feuchtigkeit von 65%; sie bewirkt eine langsame und starke Schweißabsonderung, ihre mäßige Feuchtigkeit macht die Haut geschmeidig und sie begünstigt die Ausscheidung von Stoffwechselschlacken.
  • Das Dampfbad (Hammam) mit einer Temperatur von 45°C und einer Feuchtigkeit von 98%: Der Körper wird in eine Dampfwolke mit ätherischen Ölen eingehüllt, welche die Atmung unterstützen und die Epidermis reinigen.
  • Die Erlebnisduschen: die für die Dusche typische vertikale Berieselung wird hier mit warmem und kaltem Wasser mit unterschiedlichem Druck und unterschiedlichen Temperaturen kombiniert, mit speziellen Düften und verschiedenen Farben für ein multisensorielles Erlebnis. Die Erlebnisduschen sind ein optimales Mittel, um die Gewebe zu tonisieren, um die Haut angemessen mit Feuchtigkeit zu versorgen und einen angemessenen vaskulären Tonus wiederzuerlangen.
  • Die Eiskaskade: nach warmen Wasser- oder Dampfbädern dient das Eis sowohl der Massage bestimmter Punkte als auch der Ganzkörpermassage. Es hat einen tonisierenden Effekt, bewirkt die sofortige Schließung der Hautporen, regt die Blutzirkulation an und stärkt das Immunsystem.
  • Drei Jacuzzi, die Eco-wood Sauna und die relax Zone auf der Panoramaterrasse.
    Im Wellnesscenter werden Massagen angeboten, die von einem fachlich qualifizierten Team durchgeführt werden, welches Behandlungen auf höchstem Niveau gewährleistet.
    Im SPA gibt es zwei Entspannungsoasen, um die Stoffwechselfunktionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen: die Entspannung ist wesentlich während und nach den Thermalbehandlungen.
    Den Gästen steht ein “Tisaneria” mit Kräutertees und Getränke zur Verfügung.

Das SPA:
Ganzjährig geöffnet

Private SPA
Als Alternative zum SPA gibt es die individuellen und exklusiven Angebote des Private Spa.

Kontakt

Terme di Saint- Vincent
Viale IV Novembre, 100
11027 SAINT VINCENT (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam