Cascata della Ciampa

Gressoney-Saint-Jean


Wie man dorthin kommt

Fahren Sie das Gressoney-Tal hoch bis Sie Gressoney-Saint-Jean durchquert haben. Am Ende der großen Hochebene führt die Straße über zwei lange Kehre zur Abzweigung in die Ortschaft Noversch. Fahren Sie hier rechts und lassen Sie das Auto auf dem Platz vor der Siedlung stehen. Überqueren Sie den Fluss Lys über eine Brücke und gehen Sie die orographisch rechte Seite des Wasserlaufs hoch, bis Sie den Fuß des Wasserfalls erreichen. 15 Minuten.


Routenbeschreibung

Der Super-Klassiker des Gressoney-Tals. Als Eisfall gilt er als bestes Beispiel für den Übergang von einem mittelschweren zu einem hohen Schwierigkeitsgrad. Er befindet sich zwischen zwei eindrucksvollen Felswänden, an denen sich zwei schöne Kletterwände befinden. Der Eisfall bildet sich fast jedes Jahr aus und ist ziemlich gut besucht. In Folge wird die beliebteste Kletterroute auf der rechten Seite (Blick bergwärts gerichtet) beschrieben, in einem anspruchsvolleren Klettergang kann man den Eisfall aber auch in der Mitte oder auf der linken Seite erklimmen.

Schwierigkeitsgrad: II/4
Länge: 140 M
Erster Anstieg: A. Jaccod, E. Tarchini 1983
Höhe: 1700 M
Exposition: West
Koordinaten: Lon.: 7,82992 Lat.: 45,812001 – UTM (ED50) – X: 409174,18 Y: 5074024,16

L1: Vereiste Schräge, die immer steiler wird, ohne je vertikal zu werden. 60 m. Standplatz im Fels rechts (fix).
L2: Es handelt sich um die anspruchsvollste Seillänge mit einigen interessanten vertikalen Abschnitten. 50 m. Standplatz im Fels rechts (fix) oder an Baum (Schnüre). Die meisten Seilschaften seilen sich von hier ab.
L3: Einfache Seillänge, um den Eisfall zu verlassen. Wird nur sehr selten zurückgelegt. 30 m. Standplatz an Baum.

Abstieg: Wenn Sie die letzte einfache Seillänge zurückgelegt haben, müssen Sie zu Fuß an der orographisch rechten Seite bis S2 hinuntergehen, von wo aus man sich im Doppelseil entlang dem Eisfall ablassen kann.

Text und Bild aus Effimeri barbagli (M. Giglio, 2014), dem Komplettführer zum Eisklettern im Aostatal.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam