Berghütte Chalet de l'Epée - Rhêmes-Notre-Dame

Rhêmes-Notre-Dame, Valgrisenche

  • Höhenweg Nr. 2
    < Etappe 6 >
  • Abfahrt:
    Berghütte Chalet de l'Épée (2.370 m)
  • Ankunft:
    Rhêmes-Notre-Dame (1.722 m)
  • Höhenunterschied:
    +475 m -1119 m
  • Aufstiegszeit:
    3h30
  • Dauer des Rückwegs:
    4h25
  • Wegweiser:
    alta via 2
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Von der Berghütte Chalet de l’Epée aus steigt man über einen kurzen, grasbewachsenen Hang wieder hinauf und erreicht ein weites Plateau, auf dem der Pfad an einem Wildbach entlangführt; die letzte Steigung führt dann zunächst über eine Grasdecke, dann über steiniges Gelände, um schließlich den Pass Col Fenêtre zu erreichen.
Nach dem Pass führt der gewundene Pfad über einen steilen Geröllhang und Weiden hinunter und durchquert rechts eine große Schlucht, bevor er auf die Alm Torrent trifft.
Von hier aus führt die Strecke nun in einer langen, leicht abfallenden Diagonale über einen grasbewachsenen Bergrücken bis sie in einen lichten Nadelbaumwald eindringt und danach, von einer hohen Felswand überragt, über einen grasbewachsenen Grat weiter hinabführt.
Nach der Brücke über den Wildbach durchquert der Pfad für einen kurzen Abschnitt die Wiesen und endet auf der Asphaltstraße eines in der Nähe der Ortschaft Veforche gelegenen Parkplatzes.
Folgt man der Asphaltstraße ca. 200 Meter nach rechts, erreicht man das Zentrum von Rhêmes-Notre-Dame.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot