Climbing Park Balteo

Donnas

  • Beste Wanderzeit:
    von 01/01 bis 31/12
    Ganzjährig in Abwesenheit von Schnee und Eis.
  • Abfahrt:
    Parken in der Nähe der alten Römerstraße

Ein besonderes Erlebnis: ein Tag Klettern unter freiem Himmel, zwischen einem Klettersteig und drei Felsen, mit einem Glas Donnas DOC Rotwein, Käse und Kastanien, die alle im Gebiet zwischen diesen Felsen hergestellt werden.

Der Climbing Park Balteo besteht aus einem Klettersteig und drei Felsen, die speziell für diejenigen gedacht sind, die ihre ersten Klettererfahrungen machen wollen.
Während des Kletterns müssen Sicherungsgeräte und -techniken verwendet werden, einschließlich des Tragens von Helmen.

Parken Sie auf dem dafür vorgesehenen Platz in der Nähe der Römerstraße und machen Sie einen kurzen Spaziergang zu den Kletterwänden.
Lesen und befolgen Sie die hier und auf den Informationstafeln des Kletterparks Balteo beigefügten Sicherheitsregeln.


Routenbeschreibung

Klettersteig Peredrette
Er erhebt sich entlang der felsigen Kämme oberhalb der Weinbergsterrassen. Auf dem Weg nach oben öffnet sich der Blick über das gesamte Tal bis hin zu einem spektakulären Felsvorsprung, der die Dora Baltea überragt. Für die Wagemutigen gibt es eine kurze Alternativroute, die einen zusätzlichen Nervenkitzel bietet.
Kurz vor dem Ende des Klettersteigs gibt es ein virtuelles „Wanderbuch“; wenn Sie den QR-Code mit Ihrem Smartphone lesen, können Sie sich mit der Webseite verbinden und Ihren Weg registrieren.
Der Klettersteig endet auf einem spektakulären natürlichen Balkon zwischen kleinen, in den Fels gehauenen Becken.
Auf dem Rückweg folgen Sie dem Preles-Tal zwischen Kastanienbäumen, großen Felsblöcken und den charakteristischen „Barmen“, landwirtschaftlichen und pastoralen Unterständen in der Nähe der Felsen.
Der Klettersteig kann in etwa 90 Minuten bestiegen werden und der Abstieg dauert 45 Minuten.
Die gesicherte Route weist keine besonderen technischen Schwierigkeiten auf (EWR – PD), die risikoreichste Stelle ist kann umgangen werden, muss aber mit geeigneter Ausrüstung bewältigt werden: Klettergurt, Klettersteigset und Helm.

Felsgruppe delle Ciliegie
Diese Felsengruppe befindet sich am oberen Ende des Klettersteigs und ist über den Weg entlang des Preles-Tals in etwa 50 bis 60 Minuten mit einer schönen Wanderung durch den Wald zu erreichen. Die Lage ist sonnig, ideal im Frühjahr und Herbst.
Der untere Teil der Felswand ist weitläufig und breit, ideal für Gruppen und Familien (kleinere Kinder sollten jedoch beaufsichtigt werden, da es in der Nähe steile Felswände gibt).
Es sind 18 Routen mit einer Länge von 15 bis 22 Metern und einem Schwierigkeitsgrad zwischen 4b und 6a vorhanden. Subvertikales und schräges Plattenklettern.

Pyramide von Pomerou
Es handelt sich um eine kleine Felsstruktur, die sich am Ende des ersten Bergkamms des Klettersteigs Peredrette befindet und über einen kurzen Weg durch den Pomerou-Wald erreicht werden kann (10 bis 15 Minuten). Der Wald ist voll von Felsblöcken, die einst als Dächer für die „Barme“ – die charakteristischen Unterstände der Holzfäller und Hirten – dienten und heute der Spielplatz der Boulderer sind.
Acht Routen zwischen 12 und 19 m Länge sind eingerichtet mit Schwierigkeitsgraden von 4a bis 5c.
Das Klettern auf schrägen Platten mit Nordausrichtung garantiert gute Sonneneinstrahlung.
An der Basis ist viel Platz, aber es ist notwendig, kleine Kinder im Auge zu behalten, damit sie nicht zu nahe an die Kante der darunter liegenden Felswand gelangen.

Fels von Reisen
Dieser riesige Felsblock stürzte vor einigen Jahren von den Felswänden von Preles ab und blieb zwischen den Weinbergen von Reisen liegen.
Die vier Wände bieten Klettereien von sehr unterschiedlicher Art und Schwierigkeit.
Die Südwand hat 5 schöne, etwa 10 m hohe Linien mit Schwierigkeitsgraden zwischen 5b und 6b auf einer subvertikal bearbeiteten Platte.
Die Ostwand ist mit drei Linien von 10 bis 12 m zwischen Schwierigkeitsgraden von 6b und 7a, vertikal ausgestattet.
Die Nordwand hat drei Linien von 6-7 m mit einem Schwierigkeitsgrad von 5b-c an einer senkrechten Schuppenwand, während die Westwand mit zwei Linien des Schwierigkeitsgrads 7c mit Wölbung und anschließender Platte mit mittlerem/hohem Schwierigkeitsgrad reserviert ist.
Die flache, von Weinbergen umgebene Umgebung ist ideal für Familien. Parken Sie nicht mit dem Auto auf den Plätzen neben dem Felsbrocken (diese Bereiche sind privat).

Hinweis: Die Felsen und die Klettersteige werden regelmäßig kontrolliert und instand gehalten, aber da es sich um Felsen in einer natürlichen Umgebung handelt, die atmosphärischen und hydrogeologischen Einflüssen ausgesetzt sind, können sie sich in ihrem Zustand verändern und zu gefährlichen Situationen führen.
Achten Sie auf den Zustand der Wege, Wände und Ausrüstung vor Ort.
Diejenigen, die sich auf den Pfaden und ausgestatteten Routen des Climbing Parks Balteo bewegen, akzeptieren stillschweigend und bewusst das Risiko, das mit der Ausübung dieser sportlichen Aktivitäten in der Natur verbunden ist.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam