Klettergarten Hans Marguerettaz

Morgex

  • Beste Wanderzeit:
    von 01/05 bis 30/09
  • Esposizione:
    Ost
  • Abfahrt:
    Kirriaz - Morgex
  • Höhenunterschied:
    80 m.

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Morgex. Man fährt nach links in Richtung Courmayeur und biegt an der geraden Straßenstrecke erneut nach links in Richtung Colle San Carlo ab. Nach etwa 3,5 km parkt man in der Nähe des Wegweisers zur Steilwand.

Glatte Granitplatten und technische Überhänge, ein Mix von Begehungsarten, die sich insbesondere im Sommer als äußerst interessant erweisen. Die Behakung ist sehr gut und besteht vorwiegend aus Edelstahlhaken, die mit Klebstpoff verankert sind und aus fixen Sicherungspunkten mit Karabinerhaken. Die ersten Abschnitte des Aufstiegs sind leicht überhängend und athletisch, während sich die Platten für Steilwandklettern eignen. An einigen Stellen befinden sich kleine Abschnitte mit besonderen und interessanten Kletterrouten an hervorragendem Fels.


Routenbeschreibung

Zugang zur Wand: Man folgt einem Forstweg bergauf bis an eine Weggabelung, die man nach rechts einschlägt. An einem Bach angelangt endet die Straße und ein Weg führt bis an den Einstieg der Wand.

Die Kirriaz-Wand wird auch Steilhang Hans Marguerettaz genannt. Sie ist dem talentierten Bergführer aus Courmayeur gewidmet, der leider frühzeitig während einem Segelflug tödlich verunglückte. Die Behakung wurde von dem Aostataler Kletterer Stefano Zilio begonnen und führt über die interessantesten Kletterwege. Später hat die Gemeindverwaltung den Bergführer Andrea Plat mit der Beendung der Behakung beauftragt, welcher die Wand von unstabilen Felsblöcken befreit hat und auch Haken an den leichteren Platten für Kinder fixiert hat.
Technische Erfahrung ist erforderlich und es ist empfehlenswert, sich von einem Bergführer begleiten zu lassen.

Abstieg: An den Standplätzen sind Ketten und Umlenkhaken befestigt und der Abstieg erfolgt per Ablass für einzelne Seillängen und mittels Doppelseil für die längeren Kletterrouten.

Mindester, maximaler und mittlerer Schwierigkeitsgrad der Kletterrouten von 3c bis 7c, wobei der Durchschnitt bei 6a liegt.

Insgesamt verfügbare Routen: 60

Die durchschnittliche Länge liegt bei 25 Metern, die mindeste bei 12 und die längste bei 80 Metern.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam