Klettergarten Singlin

Valtournenche

  • Periodo consigliato:
    dal 01/04 bis 30/11
  • Esposizione:
    Ost
  • Abfahrt:
    Singlin - Valtournenche
  • Höhenunterschied:
    8/130 m.

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Châtillon. Man fährt erst rechts in Richtung Saint-Vincent, dann auf der Staatsstraße 26 in Richtung Aosta. Am Kreisverkehr biegt man rechts in Richtung Valtournenche ab, fährt am Hauptort vorbei, bis man einige km den Weiler Singlin erreicht.

Singlin heißt ein kleiner Ortsteil mit mehreren vereinzelten Wänden, die zusammen die Steilwand bilden. Die Wände sind daher verschieden geneigt und exponiert und ermöglichen verschiedene Begehungsarten, denn es stehen schräg liegende Platten, körperlich anspruchsvolle Überhänge und mehrere Mehrseillängenrouten zur Verfügung. Das Szenarium liegt im typischen Mittelgebirgsbereich mit schönem Panoramablick ringsum.


Routenbeschreibung

Die Wände sind alle von der Straße aus zu sehen, die nach Cervinia führt. Sie bestehen aus grünem Fels (Serpentingestein) und sind an einigen Stellen durch Gletscherwirkung geglättet. Aus diesem Grund findet man an den sehr steilen Wänden kaum andere Tritt- und Greifmöglichkeiten als die typischen Spalten dieser Felsart. Dem Kletterer stehen recht leichte und schräge Wände, aber auch Überhänge für kraftaufwendige Klettertouren zu Verfügung. Die Wände wurden schon immer von den Bergführern des Matterhorns als Klettergarten benutzt, die hier für die schwierigen Klettertouren am “Gran Becca” trainiert haben. Die Mehrseillängenrouten der Wand sind modern und nie zu einfach. Die interessantesten Abschnitte der Wand sind der Klettergartenbereich und die Platten, der Bereich der Gouffres di Bousserailles und die hohe Wand (Paretone).
Technische Erfahrung ist erforderlich und es ist empfehlenswert, sich von einem Bergführer begleiten zu lassen.

Abstieg: Die Standplätze sind mit Ketten und Umlenkhaken oder Ringen ausgestattet. Abgeseilt wird mittels Ablassen mit einem 60 Meter langen Seil oder per Doppelseil an den Mehrseillängenrouten.

Mindester, maximaler und mittlerer Schwierigkeitsgrad der Kletterrouten von 3c bis 7b+, wobei der Durchschnitt bei 6a liegt.

Insgesamt verfügbare Routen: 59 in mehrere Abschnitte aufgeteilt.

Die durchschnittliche Länge liegt bei 20 Metern, die mindeste bei 8 und die längste bei 130 Metern.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam