Die Berghütte Sogno di Berdzé und der See von Ponton

Cogne

  • Schwierigkeitsgrad:
    Mittelmäßiger Schwierigkeitsgrad
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/06 bis 31/10
  • Abfahrt:
    Lillaz (1610 m)
  • Ankunft:
    Lillaz (1610 m)
  • Höhenunterschied:
    1000 m
  • Länge:
    28 Km

Routenbeschreibung

Technischer Schwierigkeitsgrad: mittel
Körperliche Anstrengung: anspruchsvoll
Befahrbarkeit mit dem Fahrrad: 100 %
Straßentyp: gekiester Gutsweg (erster Abschnitt auf Asphalt)
Hinweisschilder Gehwege: 10 – 13

Vor der Ortschaft Lillaz biegen Sie links auf den asphaltierten Gutsweg ab, der zur Schlucht von Urtier führt.

Nach der Ortschaft Les Goilles Dessus, der Kapelle Crêt und der Tsavanis Alm fahren Sie bis zum Ende der gekiesten Straße und erreichen Peradzà, wo das Rifugio Sogno di Berdzé (2580 m) steht.

Von dort kommt man auf dem gleichen Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Umweg: auf dem Gutsweg ab der Tsavanis Alm: Sie fahren links über die kleine Brücke und folgen dem Gutsweg bis zum Ponton See. Abfahrt auf dem gleichen Weg.

Für erfahrene MTBiker: Aufstieg (anspruchsvoll) von der Hütte auf den Fenêtre di Champorcher und Abfahrt zum Miserin See, den Hütten Miserin und Dondena und nach Champorcher.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam