Serve

Cogne

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Periodo consigliato:
    dal 01/01 bis 29/02
  • Abfahrt:
    COGNE: Gimillan (1788 mt.)
  • Ankunft:
    Serve (1923 mt.)
  • Höhenunterschied:
    135 m
  • Dauer des Hinwegs:
    1h00
  • Dauer des Rückwegs:
    0h45

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Aosta Ovest (Aosta West). Nach der Ausfahrt geht es nach rechts bis Cogne. Dort fährt man bis nach Gimillan, wo man das Auto am Parkplatz in der Nähe des Dorfs abstellt.

Kurzer und panoramareicher Ausflug über die Anhöhen von Cogne. Die vorzügliche Lage und der geringe Höhenunterschied machen diese Wandertour besonders interessant, um sich einen halben Tag im Schnee zu vergnügen.


Routenbeschreibung

man startet am nördlichen Rand des Dorfs Gimillan. Man läuft den verschneiten Gutsweg entlang, bis man kurz darauf eine kleine Votivkapelle erreicht: ab dann geht es auf einer links den Kamm hinauf führenden Piste entlang, bis die anmutige Hochebene Pian di Teppe erreicht ist. Von hier wandert man nach links bis zu den Bauernhäusern von Serve weiter. Jetzt verläuft die Route auf einer nach Nord-Westen führenden Piste bis an den Waldrand: dort kehrt man um und läuft diesmal die verschneiten Hänge unterhalb von Serve in Richtung Gimillan hinunter, bis man wieder den Ausgangspunkt erreicht hat.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam