Monte Facciabella

Champoluc/Ayas/Antagnod

  • Schwierigkeitsgrad:
    MS - Medi sciatori
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/12 bis 30/04
  • Esposizione:
    Süd / Ost
  • Abfahrt:
    Mandriou 1845 m. – Antagnod
  • Ankunft:
    Monte Facciabella
  • Höhenunterschied:
    776 m.
  • Dauer des Hinwegs:
    3h00

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Verrès. Fahren Sie in das Ayas-Tal und weiter nach Brusson. Nach einigen Kilometern biegen Sie links in Richtung Antagnod ab, von wo aus Sie in nur kurzer Zeit den Ortsteils Mandriou erreichen.

Eine der klassischsten Wanderrouten des Gebietes, die sich gerade für Anfänger des Skialpinismus eignet.


Routenbeschreibung

Es geht bis zu den Almhütten von Souda 1970 m in westliche Richtung bergan und von dort aus in nordwestlicher Richtung weiter.
Anfangs begleitet man einen kurzen Abschnitt der Skipisten, um über eine befahrbare Strecke schließlich zu den Almhütten Vascoccia 2254 m zu gelangen. Man erreicht daraufhin den gut sichtbaren Hügel Vascoccia und von hier aus in nur wenigen Minuten den Gipfel.
Beim Abstieg hat man die Möglichkeit, direkt in das Tal hinab zu steigen, ohne den Hügel passieren zu müssen.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam