Col di Chaleby

Nus

  • Schwierigkeitsgrad:
    MS - Medi sciatori
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/12 bis 31/03
  • Esposizione:
    Süd
  • Abfahrt:
    Ortsteil Lignan - Nus (1633 m)
  • Ankunft:
    Col Chaleby (2683 m)
  • Höhenunterschied:
    1050 m
  • Aufstiegszeit:
    3h30

Wie man dorthin kommt

Nehmen Sie die Autobahnausfahrt von Nus, fahren Sie in den gleichnamigen Ort und nehmen Sie die Straße nach Saint-Barthélemy. Fahren Sie weiter bis zum Ortsteil Lignan 1633 m.

Eine unter den Athleten des Skialpinismus beliebte Wanderroute, da sie zu der berühmten “Trofeo Fillietroz” Route gehört. Die Landschaft ist fantastisch und rühmt sich einer ausgesprochen sonnigen Lage. Empfohlen wird ein Besuch in dem Regionalen Astronomischen Observatorium, das sich direkt in Lignan befindet.


Routenbeschreibung

Von Lignan (1633 m) aus folgt man den emporsteigenden Pisten bis zum Ende. Hier nimmt man den Sommerpfad, der in den Wald eindringt, geht diesen bis zur Almhütte Fontaney 2079 m entlang und, links schwenkend, erreicht man die Almhütten Fontaney Superiori 2302 m. Nun geht es entlang der Pfade, die auf halber Höhe bis zu den oberhalb liegenden Hochebenen führen. Man wechselt auf die rechte Talseite der Hochebene über und gelangt auf einer nicht obligatorischen Route zu dem gut sichtbaren Col Salvè 2568 m. Es geht weiter nach Westen und, nachdem man die wundervollen Hänge auf der Nordseite überwunden hat, kommt man zum Col di Chaleby 2683 m.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam