Pont d'Ael - Eissogne

Aymavilles

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/04 bis 31/10
  • Abfahrt:
    Pont d'Ael (890 m)
  • Ankunft:
    Eissogne (850 m)
  • Höhenunterschied:
    220 m
  • Länge:
    2650 m
  • Aufstiegszeit:
    0h45
  • Wegweiser:
    2A - Cammino Balteo
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Besuch eines monumentalen Beispiels für die Architektur aus der Römerzeit: Die Aquäduktbrücke von Pont d’Ael ist ein grandioses Bauwerk, das im Jahr 3 v. Chr. geschaffen wurde und noch heute perfekt für Ihren Besuch erhalten ist.


Routenbeschreibung

Nachdem Sie das Auto beim Parkplatz vor der Ortschaft von Pont’Ael abgestellt haben, durchqueren Sie das Dorf und dann die römische Aquäduktbrücke und folgen rechts dem Weg Nr. 2A, der leicht ansteigend beginnt.
Der Streckenverlauf führt bis zu einem beleuchteten Tunnel, der geschaffen wurde, um den Wasserfall zu überqueren. Dieser bildet sich, wenn das Wasser aus dem darüber liegenden Wasserbecken gelassen wird.
Der Weg führt dann neben einer Felswand bis zu einer kleinen Metallbrücke nach unter und folgt nach dem Überqueren des Waldes bis zu den Mauern, die das Bauernhaus von Eissogne umgeben.
Durch das trockene Klima bietet das Gebiet eine interessante Vielfalt von Flora und Fauna. Insbesondere fallen seltene Blumenarten mit einer Herkunft aus Steppe und Mittelmeerbereich auf. Es gibt immerhin 11 verschiedene seltene Orchideenarten und 96 Schmetterlingsarten.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam