Epinel - Biwak Nebbia - Col Garin

Cogne

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/07 bis 31/08
  • Abfahrt:
    Epinel (1490 m)
  • Ankunft:
    Col Garin (2819 m)
  • Höhenunterschied:
    1.315 m
  • länge:
    6.018 m
  • Aufstiegszeit:
    4h00
  • Dauer des Rückwegs:
    0
  • Wegweiser:
    2 - TVC
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Man parkt das Auto in der zur Gemeinde Cogne gehörenden Ortschaft Epinel. Dann schlägt man den Weg ein, der an den letzten Häusern der Ortschaft links abbiegend auf den Schotterweg oberhalb des Dorfs führt. Nach einigen hundert Metern biegt rechts der Weg Nr. 2 ab und führt zu den Almhütten Teuvre, Chavanis (ein paar Meter weiter mündet auf dem Wanderweg Nr. 2 der von rechts aus Gimillan kommende Weg Nr. 3A)) und Arpisson. Dort stößt man erneut auf eine Weggabelung. Während man den rechts abbiegenden Weg Nr. 3 ignoriert, schlägt man den links ins Arpisson-Tal führenden Weg ein. Nach wenigen hundert Metern kommt man erneut an eine Gabelung: Stets auf der Nr. 2 bleibend (also rechts) geht es bergauf bis zum Biwak Nebbia, welches kurz vor dem letzten steilen Anstieg auf den Colle Garin anzufinden ist.
Stets rechts weiter wandernd kann man nach kurzer Zeit den Garin-See erreichen.
Geht man indessen links am Biwak entlang, dann kann man den Pass Garin erreichen.

Siehe auch
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam