Rifugio Bonatti - Col Malatrà

Courmayeur

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/07 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Berghütte Bonatti (2033 m)
  • Ankunft:
    Col Malatrà (2936 m)
  • Höhenunterschied:
    904 m
  • länge:
    5.524 m
  • Aufstiegszeit:
    2h45
  • Wegweiser:
    28 - AV1
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Der Ausgangspunkt für diese Wanderroute ist die Berghütte Bonatti.
Diese erreicht man über den von Courmayeur kommenden Höhenweg Nr. 2 oder über die Wanderroute Nr. 28, auf die man sich rechts von der Straße nach Val Ferret begibt, nachdem man das Dörfchen Lavachey hinter sich gelassen hat (etwa 1 km hinter den Häusern, kurz vor dem Bach Malatrà).
An der Berghütte angekommen, wandert man auf der linken Uferseite weiter hinauf ins Malatrà-Tal. Dort erreicht man zuerst die Almhütten von Malatrà Inferiore und dann die von Malatrà Superiore. Kurz darauf überquert man eine kleine Holzbrücke zur anderen Uferseite hinüber und wandert bis zu den Almhütten Giué Superiore. Von hier gelangt man nach der Überquerung einer breiten Hochebene an einem Bach entlang und auf halber Hanghöhe an Geröllhalden vorbei, an den Col de Malatrà.

Siehe auch
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam