Lac de Chamolé - Berghütte Arbolle

Gressan, Pila

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/06 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Lac de Chamolé (2329 m)
  • Ankunft:
    Berghütte Arbolle (2508 m)
  • Höhenunterschied:
    480 m
  • länge:
    2.043 m
  • Aufstiegszeit:
    1h30
  • Wegweiser:
    14 - 102
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Von Pila, einem Ortsteil der Gemeinde Gressan, aus fährt man mit dem Chamolé-Sessellift (nur im Sommer geöffnet) oder folgt man einem der Wanderwege, die in etwa anderthalb Stunden zum Chamolé-See führen. An der Bergstation angelangt, nimmt man auf der linken Seite den Wanderweg Nr. 19C, der in kurzer Zeit die Ufer des Chamolé-Sees erreicht. An einer Kreuzung wechselt man auf den Wanderweg Nr. 102 über, der steil zum Chamolé-Pass hinaufführt. Nun geht es den gegenüberliegenden Hang hinunter, über den Comboé-Bach und erneut die sanfte Anhöhe bis zur Arbolle-Hütte empor, die sich in der Nähe des gleichnamigen Sees befindet.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam