Selbsteg - Sant'Anna

Gressoney-La-Trinité

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/06 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Selbsteg (1764 m)
  • Ankunft:
    Sant’Anna (2171 m)
  • Höhenunterschied:
    443 m
  • Länge:
    1 847 m
  • Aufstiegszeit:
    1h19
  • Dauer des Rückwegs:
    0h47
  • Wegweiser:
    9
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Leichter Streckenverlauf, der erlaubt, die kleine Kapelle von Sant’Anna inmitten der Hochgebirgsweiden und zauberhaften Landschaften des oberen Tales von Gressoney sowie des Monterosa-Bergmassivs zu erreichen.


Routenbeschreibung

Möglichkeit, von/nach Sant’Anna mit der Seilbahn zu fahren, wenn diese geöffnet ist. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Monterosa Ski S.p.A.

Der Startpunkt des Weges befindet sich in der Ortschaft Gressoney-La-Trinité entlang der Regionalstraße 43, wo diese kurz nach der Ortschaft Selbsteg eine Abzweigung nach Anderbätt anbietet. Der erste Teil der Strecke geht leicht talwärts und überquert dabei die typische natürliche Brücke über das Wildwasser Lys, die in der Gegend Selbsteg genannt wird. Kurz danach kommen Sie an den schönen Häusern des Ortsteils Bätt (1744 m) vorbei, um dann wieder entlang des Südhanges hinter den Häusern zwischen einem lichten Lärchenwald hochzulaufen. Kurz nach der Hälfte der Strecke überqueren Sie das kleine Wildwasser Bättbach, um dann weiter ansteigend entlang der Wiesenhänge zu laufen, die zu den Almen und der typischen Kapelle von Sant’Anna (2171 m) mit ihrem phantastischen Panorama führen.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam