Zer Schmettò - Biwak Lateltin

Gressoney-Saint-Jean

  • Schwierigkeitsgrad:
    EE - Erfahrene Wanderer
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/07 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Zer Schmettò (1402 m)
  • Ankunft:
    Biwak Ulrico Lateltin (3132 m)
  • Höhenunterschied:
    1.693 m
  • länge:
    6.605 m
  • Aufstiegszeit:
    5h10
  • Wegweiser:
    6 - AV1 - 11B
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Das Biwak liegt unterhalb des Testa Grigia.

Am Hauptparkplatz in Gressoney-Saint-Jean überquert man nach rechts über eine breite Holzbrücke den Bergbach Lys und begibt sich auf den bergan steigenden Schotterweg, der zum Weiler Tschemenoal führt. Nachdem man den Bergbach über eine weitere Brücke zum linken Ufer überquert hat, wandert man etwa 300 Meter auf der asphaltierten Straße weiter bis an den links abbiegenden Weg. Man steigt hinauf durch Nadelwälder und an zwei Wasserfällen vorbei, bis man schließlich die Berghütte Alpenzù Grande erreicht. Dann geht es schräg über grüne Wiesen weiter bis zur Almhütte Òndermòntel, weiter auf die Alm Loasche und schlielich steil nach oben auf den Gipfel des Col Pinter. Hier begibt man sich auf den Wanderweg Nr.6, der zwischen vereinzelten Grasbüscheln über mehrere Kehren bergauf und eine kurze Strecke an einem etwas tückischen Steg sowie einer brüchigen Rinne entlang, hinauf auf den Grat und kurz darauf zum Biwak führt.
Es gibt auch eine Wanderroute, die in Gressoney-la-Trinité beginnt.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam