Saint-Léonard - Col Citrin

Saint-Rhémy-En-Bosses

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/06 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Saint-Léonard (1531 mt.)
  • Ankunft:
    Col Citrin (2487 mt.)
  • Höhenunterschied:
    1.020 m
  • länge:
    4.690 m
  • Dauer des Hinwegs:
    3h05
  • Wegweiser:
    8
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

In der Nähe des Gemeindehauses von Saint-Rhémy begibt man sich talabwärts auf die Straße, die zum Weiler Pleiney führt. Nachdem man die Siedlungen Comba und Pont hinter sich gelassen hat, überquert man mittels einer Brücke den Wildbach Artanavaz. Man wandert weiter in Richtung der Alm Citrin Desot, bis man rechts die Abzweigung zum Weg Nr. 8 findet, über den man rasch an Höhe gewinnt. Nachdem man einen Forstweg überquert hat, kann man im Lauf des Aufstiegs rechts die Eisenquelle von Citrin erkennen. Man steigt weiter bergauf an der Alm Citrin di Meiten vorbei und überquert die Alm Citrin Damon. Kurz bevor man den Pass erreicht, lässt man, an einer Wegkreuzung angekommen, den zum Citrin-See führenden Weg Nr. 8A beiseite und geht weiter auf dem Weg Nr. 8, bis man den Gipfel erreicht hat.
Diese Route folgt für ein Stück der Via Alpina (VA).

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam