Berghütte Elisabetta Soldini - Courmayeur

Courmayeur

  • Abfahrt:
    Col de la Seigne (2591 mt.)
  • Ankunft:
    Courmayeur (1.223 mt.)
  • Höhenunterschied:
    – 1339 m. + 394 m.
  • Dauer des Hinwegs:
    5h50
  • Dauer des Rückwegs:
    7h15

Routenbeschreibung

Von der Berghütte Elisabetta Soldini aus nimmt man die bergab führende Schotterstraße, die mehrmals vom Bergpfad gekreuzt wird, bis zur Hochebene des Combal-Sees. Nachdem man die Hochebene ganz überquert hat, sieht man vor einer befahrbaren Brücke rechts den Anfang des Steigs. Dieser steigt zwischen Büschen an zu den darüber liegenden Weiden, wo die Ruinen der unteren Vieille-Alm liegen. Es geht weiter bergan über die obere Vieille-Alm, bis man einen felsige Bergrippe erreicht. Nun führt der Steig wieder leicht bergab, überquert Weiden und führt entlang von zwei Alpenseen, bis man zu einigen Skipisten gelangt. Schließlich kommt man zur Berghütte Maison Vieille. Hier biegt man auf die Schotterstraße ein, die sich nach rechts wendet und stößt nach wenigen Minuten links auf den Pfad, der zwischen den Skipisten bergab nach Plan Checrouit führt. Hier begibt man sich nun zur Station der Seilbahn, hinter der sich der Steig befindet, der in mehreren Kehren bergab führt und erreicht die darunter liegende Skipiste. Dieser folgt man ein kurzes Stück bergab und nimmt dann die Schotterstraße, die in den Wald hinein führt. In der Nähe der ersten Kehre biegt man nach links auf den Steig ein, der bergab zur Siedlung Dolonne führt (das letzte kurze Stück legt man auf der Asphaltstraße zurück). Man durchquert die Siedlung auf den zentralen Gassen und kommt dann auf die Asphaltstraße, auf der man in wenigen Minuten nach Courmayeur gelangt.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam