Tour Neuve

Aosta

Der an der Ecke der Via Tourneuve und der Via Monte Solarolo gelegene alte zylindrische, zinnenbewehrte Turm mit einer Tür in Sicherheitshöhe ragt an der Nordwestecke der römischen Stadtmauer heraus, die in diesem Abschnitt gut erhalten und in einem Grüngebiet isoliert stehen geblieben ist.
Er ist in Dokumenten aus dem 13. Jahrhundert erwähnt, als Besitz der Challant, die als Vicomte von Aosta eingesetzt waren und die ganze südwestliche Umfriedung der Stadtmauern kontrollierten. Als der Turm auf die Herren De Turre Nova überging, erhielt er deren Namen.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam