Burg von Ecours

La Salle

Besichtigungsregeln

Nördlich des Hauptorts an der Straße, die zu den Dörfern auf dem Hügel hinaufführt, befindet sich dieser massive quadratische Turm: zusammen mit einem kurzen Abschnitt der alten Wehrmauer, darstellt er die Reste des im 13. Jahrhundert errichtet Gebäude.
Das Bauwerk, das im Mittelalter der Familie Lescours (de Curiis), einer der angesehensten des Valdigne, gehörte, war bereits 1430 zur Hälfte den Chatelard zum Lehen gegeben worden.
Im Jahr 1551 ging die Burg an die Bozel über und später, immer im XVI. Jahrhundert, gelang sie an die Gal und die Malliet als Mitherrschaft.
Im nachfolgenden Jahrhundert wurde das Lehen von den Passerin wieder vereint: sie besaßen es noch im Jahr 1730.

Kontakt

Comune di La Salle
via Col Serena 9
11015 LA SALLE (AO)
  • Telefon:
    0165.861912
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam