Burg von Saint-Pierre

Saint-Pierre

Besichtigungsregeln

Die Burg von Saint Pierre, die auf einem Felssporn in der Ortschaft Tache liegt und wegen ihrer märchenhaften Form unverwechselbar ist, stellt ein “Unikum” in ihrer Art dar. Die berühmten vier Seitentürme (die im 19. Jh. dazugebaut wurden) machen eines der ältesten Herrenhäuser der Region praktisch zu einem Disneyland-Bau. Die ursprüngliche Bausubstanz dürfte in das 12. Jahrhundert zurückgehen, den in der berühmten Carta delle Frachigie (Lehensverzeichnis) aus dem Jahr 1191 scheinen die Namen der Brüder “de castro Sancti Petri” (von der Burg des heiligen Petrus) als gemeinsame Besitzer der Burg auf. Unter den nachfolgenden Besitzern verdient Pietro Filiberto Roncas eine Erwähnung, denn er hat die Burg erweitert und in ihren Räumen zahlreiche Empfänge gegeben.

Seit damals, also dem 17. Jahrhundert, wurden an der Burg einige Änderungen vorgenommen und vor allem wechselten bis in unsere Tage mehrmals die Besitzer, bis sie schließlich in den Besitz der Gemeinde Saint Pierre gelangte. Heute ist sie Sitz des Naturwissenschaftlichen Regionalmuseums.

wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

Kontakt

Castello di Saint-Pierre
Loc. Tache
11010 SAINT PIERRE (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam