Burg von Saint-Pierre

Saint-Pierre

Besichtigungsregeln

Das auf einem Felssporn errichtete Schloss von Saint-Pierre sticht durch sein märchenhaftes Aussehen hervor und stellt deswegen ein echtes Unikat in seiner Kategorie dar.

Die vier berühmten Seitentürmchen, die im 19. Jahrhundert angebaut wurden, verleihen diesem Schloss, das zu den ältesten Burgen der Region zählt, sogar etwas Disneyhaftes. Der ursprüngliche Baukörper dürfte aus dem 12. Jahrhundert stammen, denn in der bekannten Freiheitsurkunde ( Carta delle Franchigie ) von 1191 werden die Namen der Brüder de castro Sancti Petri, Mitinhaber von einem Teil des Schlosses, genannt. Unter den aufeinanderfolgenden Besitzern muss man Pietro Filiberto Roncas erwähnen, der das Schloss im 17. Jahrhundert ausbaute und dort zahlreiche Empfänge gab.

Seitdem hat das Schloss einige Umänderungen erfahren und mehrmals Inhaber gewechselt, bis es in den Besitz der Gemeinde Saint-Pierre fiel und als Sitz des Regionalen Museums für Naturwissenschaften benutzt wurde.

Zurzeit ist da Museum wegen komplexer Renovierungs-, Sanierungs- und Neugestaltungsarbeiten geschlossen.

wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

Kontakt

Castello di Saint-Pierre
Loc. Tache
11010 SAINT PIERRE (AO)
  • Telefon:
    (+39) 0165 272170 0165 862500
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam