Kapellen

Champorcher

Jedes Dorf hat seine eigene Kapelle, die in den vergangenen Jahrhunderten meistens dank der Hinterlassenschaften der Einwohner erbaut wurde. Viele Kapellen haben ihr ursprüngliches Aussehen bewahrt: Verana, Outre-Léve, Salleret, Grand-Rosier, die aus dem 18. Jahrhundert stammen, und Petit Rosier und Gontier aus dem 19. Jahrhundert; andere wurden gegen Ende des 19. oder 20. Jahrhunderts neu aufgebaut (Mellier, Vigneroisa, Coudreyt, Chardonney, Grand-Mont Blanc). Manche Kapellen wurden an besonderen Orten erbaut, darunter die folgenden:
- KAPELLE SANT’ANNA: Sie befindet sich in der schattigen Hochebene von Plan Fenêtre, über der Ortschaft Rosier; sie wurde 1777 gegründet und im Jahre 1985 restauriert.
Am 26. Juli, dem Patronatsfest der heiligen Anna, ist sie immer noch das Ziel einer Pilgerreise. – KAPELLE DER DEGRÈS ODER ECHELLY: Sie befindet sich neben dem alten Saumpfad in der gleichnamigen Schlucht und stammt aus dem 18. Jahrhundert. Die Kapelle ist heute verlassen. An den Wänden des Chors sind zwei Fenster mit direktem Blick auf den Altar, die eventuell den vorbeieilenden Passanten als Öffnungen für ein rasches Gebet dienten. Ihre Lage ist besonders malerisch: Von oben wird die Kapelle von einer unwegsamen Felswand überragt, darunter führt immer noch die schöne “Strada Reale” vorbei. Diese imposante, in Felswände und Steine geschlagene Straße ließ der König Vittorio Emanuele II 1862 erbauen, um die Hochebene von Dondena zu erreichen, wo er anlässlich seiner Jagdaufenthalte residierte.
- KAPELLE SAN MARCO: Das Patronatsfest findet am 25. April statt. Die Kapelle befindet sich in dem malerischen Dörfchen Grand-Mont-Blanc; in ihrem Inneren beherbergt sie ein Gemälde, das eine Präsentation des Grabtuchs zeigt: Das kostbare Tuch wird von drei Bischöfen auseinandergefaltet und hochgehalten; diese Darstellung folgt einem der klassischsten Schemata der Ikonographie. Es handelt sich um eine Erinnerung an die Passage eines besonderen Geleitzugs, nämlich den, der das Grabtuch von Chambéry nach Turin transportierte; eine Durchreise, die in Kapellen, Fresken und Bauwerken deutliche Zeichen hinterlassen hat.

Kontakt

Parrocchia
Loc. Castello
11020 CHAMPORCHER (AO)
  • Telefon:
    0125 37107
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam