Gemeindekirche von Diémoz

Verrayes

In der Bulle von Papst Innozenz III vom 12. Mai 1207 wird die Pfarrgemeinde Diémoz der Propstei von Verrès zugeschrieben. Ab 1665 erhielt die Gemeinde Diémoz jedoch einen Priester und unterstand direkt dem Bischof.
Die Gemeindekirche von Diémoz wurde 1804 gänzlich erneuert. Hundert Jahre später (1904) wurde sie aus Gründen des Platzmangels vergrößert und der Glockenturm wurde neu erbaut.

Kontakt

Chiesa parrocchiale di Diémoz
Frazione Diémoz, 1
11020 VERRAYES (AO)
  • Telefon:
    0166/43117
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam