Wein- und Rebenmuseum

Donnas

Öffnungstage und -zeiten Eintrittspreisen

Die hier ausgestellten Gegenstände und Werkzeuge werden nach wie vor in Donnas zur Arbeit verwendet.
Ihr Ursprung verliert sich in der Vergangenheit und die Bezeichnungen in Patois, die sehr oft nicht übersetzbar sind, evozieren eine Vergangenheit, in der der Rebenanbau weit verbreitet und in der lokalen Kultur tief verwurzelt war. Es sind einfache, aber geschickt von Hand angefertigte Geräte, die ihren Zweck im Weinberg oder Keller zu erfüllen hatten.
Das Museum befindet sich in den Kellerräumen des Kindergartens “Anna Caterina Selve”, welcher zur Ehren der Mutter des Commendatore Federico Selve für die Bevölkerung von Donnas gebaut worden war.
Das vornehme und geometrisch linear angelegte Gebäude besteht aus einem einzigen Trakt mit unterschiedlichen Höhen und weist an den Außenwänden horizontal verlaufende Formen auf, die einem Bossenwerk ähnlich sehen.
Die Keller weisen eine wunderschöne gewölbte Backsteindecke auf.
Einst dienten diese Räume als Lager und in den Jahren 1971 bis 1976 war hier der Sitz der Winzergenossenschaft Caves Coopératives de Donnas. Hier wurden die Fässer des ersten Aostataler Weins gelagert, der mit der DOC Herkunfts- und Qualitätsbezeichnung ausgestattet wurde.
Die Kellerräume wurden im Jahr 2003 von der Gemeinde Donnas renoviert, um Platz für das Museum zu machen.

Kontakt

Associazione di Promozione Sociale "I Monelli dell'Arte"
11020 DONNAS (AO)
  • Telefon:
    (+39) 331 6040727
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam